Abszess in der Leistenregion

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lymphknoten reagieren bei Entzündungen. Sie können anschwellen, sich verhärten und wehtun. Das passiert z. B. bei einer Erkältung. Dann schwellen bspw. die Lymphknoten hinter den Ohren an (also die, die am nächsten zur Entzündung liegen).

Die Knoten produzieren Antikörper, um Bakterien, Viren etc. zu bekämpfen. Darum schwellen sie an. Durch das schnelle "Wachstum" tut der Lymphknoten weh. Also kein Grund zur Beunruhigung. eigtl. ist es ein positiver Effekt, da das heißt, dass der Knoten arbeitet.

Sollte die Schwellung aber dauerhaft bleiben und nicht zurückgehen, obwohl das Abszess schon weg ist, solltest du einen Arzt konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?