Absetzten der Pille - Nebenwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun ja, es gibt Frauen, die schon Nebenwirkungen verspüren, wenn sie die Pille absetzen. Das sind - um das mal klar zu stellen - die Nebenwirkungen DER PILLE, die einfach noch nachwirkt. Dementsprechend lässt das auch nach, normalerweise hält das nicht lange an, wenn du überhaupt welche hast. Gerade wenn du so Angst vor den Nebenwirkungen der Pille hast (nochmals: die Nebenwirkungen kommen nicht vom Absetzen, sondern vom NEHMEN der Pille), dann würde ich dir eh raten das Zeugs wegzulassen. Am besten, du verhütest gleich hormonfrei (z.B. NFP, cyclotest, Gynefix etc.)! Das ist sicher, und ohne Nebenwirkungen. Pickel können auch von anderen Faktoren als Hormonen ausgelöst werden, darauf würde ich auch bei dir Tippen. Das kann Ernährung sein, Stress, oder einfach schlechte Gesichtspflege: http://www.verhuetung-cyclotest.de/zyklus-laenge/zyklus-haut/was-gegen-pickel/akne-durch-bakterien.php

Wieso Nebenwirkungen, wenn du die Pille nicht mehr nimmst, Nebenwirkungen treten meiner Meinung nach auf wenn man Tabletten oder wie in deinem Fall die Pille nimmt.

Es kann natürlich sein nach absetzen der Pille, das deine Beschwerden, die du vorher hattest, dann wieder kommen.

Wieso willst du denn die Pille absetzen, wenn du eigtl. nur Vorteile hattest?

Es wird sich wohl der Zustand von vor der Pilleneinnahme einstellen.

Vanessa208 15.12.2014, 00:57

Ich möchte nichts chemisches mehr einnehmen.

0

Pickel und Schmerzen kommen vom
Östrogenmangel, nimm frische Hefe oder Brennsselsamen von phytofit.de Roßkastanientinktur hilft mir auch, Holunder auch. Nicht als Tee, Östrogen ist schlecht wasserlöslich und hitzeempfindlich.

Dazu hochdosierte B-Vitamine, ratiopharm, Lichtenberg, life extension, alles gut. Viel Biotin muß drin sein.


Hast du dir dann schon Gedanken gemacht wie du dann verhüten möchtest?

Ente63 15.12.2014, 13:06

Sie hat die Pille NIE zu Verhütungszwecken genommen.....

4

Was möchtest Du wissen?