Abnehmpillen ?

5 Antworten

Die Garcinia Cambogla ist eine Wohlschmeckende Frucht aus Südasien. Ihr wird nachgesagt, dass man mit ihr abnehmen kann. Es gibt dafür aber keinerlei Nachweise.

Sicher, die Frucht soll einen hohen Gehalt an HCA haben, das die Kohlehydrate "unschädlich" machen soll. Einmal brauchen wir zum Leben die Kohlehydrate, das ist das Eine und zum Anderen nehmen wir viele andere Stoffe auf, die viele Kalorien haben.

Bei denen es geholfen hat, waren Personen, die ohnehin gleichzeitig eine Diät gemacht haben. Dann war also die reduzierte Kost und mehr Bewegung entweder nicht verantwortlich für das reduzierte Gewicht oder diese Frucht.

Aber Leute, die die Frucht nicht gegessen haben, haben auch abgenommen. Also wurde das Gewicht doch durch die reduzierte Kost und nicht durch die Frucht abgenommen.

Wenn du mit einer Obstdiät abnehmen willst, kann ich dir aber diese Frucht als sehr wohlschmeckend empfehlen.

Was ist Deine Frage ?????????

Ich würde davon die Finger lassen. Wer weiß, was da alles für Nebenwirkungen mit dabei sind.

Wie überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen?

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte nie gedacht diese Frage mal zu stellen. Bedingt durch die Einnahme von Trimipramin Tropfen abends habe ich innerhalb von 3/4 Jahr 15 Kilo zugenommen auf momentan 62 kilo bei einer Körpergröße von 1,60m. Soviel wog ich noch nie in meinen bisher 51 Lebensjahren, höchstens in der Schwangerschaft, und ich fühle mich nicht wohl dabei. In der Hauptsache sind es die Gelenke, die Schwierigkeiten bereiten....an Bewegung kann es nicht liegen, da habe ich genug bedingt durch die Pflege und Betreuung meiner Mutter. Essen ist auch normal, 1 Brötchen oder Toastbrot mit Marmelade morgens, Mittags eher wenig, da ich auf das Mittagessen verzichten könnte und dann abends eine Scheibe Brot mit Wurst. Allerdings gibt es immer wieder Tage wo ich ein Heißhunger auf Süßes verspüre. Ich möchte 5-6 Kilo abnehmen, 55 Kilo wäre mein Wohlfühlgewicht. Im Internet gibt es ja eine Menge zu dem Thema.... .nur welche Diät ist wirklich effektiv? Ich bin da unter anderem auf Formoline L 112 gestoßen, welches es in Kapselform oder Eiweiß Diät Pulver gibt? Hat jemand Erfahrung? Wie habt ihr euer Wohlfühlgewicht erreicht? Die Tropfen möchte ich ungern absetzen und selbst wenn, ist nicht gesagt, das ich wieder abnehme.....bin über jede Erfahrung, Tip oder Rat dankbar, wie gesagt es sind nur 5 oder 6 Kilo mehr nicht. Danke und LG

...zur Frage

Slim-Line Kapseln, hilfreich beim Abnehmen?

Kennt sich wer aus mit Slim-Line Kapseln? Hilft sowas beim Abnehmen oder nicht? Bin mir natürlich darüber im Klaren, dass man sich auch bewegen muss und auf die Ernährung achten muss, aber als Unterstützung meine ich? Helfen da solche Sachen?

...zur Frage

Übergewicht abbauen?

Ich bin 62 Jahre alt, 1,74m gross und 81 kg schwer. Mittelfristig möchte ich 5 kg dauerhaft abnehmen. Ich habe mein ganzes bisheriges Leben lang mit zahlreichen Neuanläufen in verschiedenen Varianten darum gekämpft, normalgewichtig zu bleiben, und war damit bis vor rund 10 Jahren auch erfolgreich. Seither steigt das Gewicht langsam, aber kontinuierlich an. Es ist noch zu erwähnen, dass ich derzeit und wohl noch für einige Zeit aufgrund der Folgen eines Reitunfalls kaum Sport treiben kann.

Weiss jemand Rat, wie ich es schaffen kann, eine (alltagstaugliche) Diät oder Ernährungsumstellung auch durchzuhalten? Daran bin ich bisher immer gescheitert.

...zur Frage

Ich möchte ein wenig abnehmen. Welche Nahrung empfiehlt sich für Morgens, Mittags und Abends?

Hallo Kurze aber knackige Frage. Ich habe da ein kleines Problem '' Ich habe etwas zugenommen was eigentlich nicht auf die falsche Ernährung zurückzuführen ist.Eher dadurch das ich über eine sehr lange Zeit Softdrinks wie Eistee in großen maßen zu mir genommen habe. (Habe mich die Letzten 2 Jahre ziemlich gehen lassen was Sport betrifft) Nun ist es so das ich am Bauch und am Gesicht zugenommen habe was ja durch die Softdrinks kommt. Dadurch wirkt mein Gesicht irgendwie voll komisch und meine Nase sieht irgendwie dicker aus als wie sie eigentlich ist was mir garnicht gefällt  !Zudem ist durch den kram an meinem Körper,Hals,Arme,Bauch,Gesicht eine kleine Fettschicht die meine Muskeln irgendwie,keine Ahnung.Jedenfalls ist es traurig da ich eigentlich einen ziemlich durchtrainierten Körper habe und sich jetzt nun die Fettschicht auf meine Muskeln abgesetzt hat. Das ganze soll nun wieder weg. Wie am besten mache ich das ? (Mir ist klar den Eistee Dreck wegzulassen und auf eine gute Ernährung zu achten allerdings weiß ich nicht was ich am Tag essen könnte ( morgens mittags abends) ?

Ich habe jetzt schon aufgehört solche Getränke zu mir zu nehmen.Ab und zu mal ein schluck Orangensaft aber dann direkt Wasser. Von der Nahrung her muss ich eigentlich sagen das ich mich nicht so schlecht ernähren tue.Ich esse sehr selten Süßigkeiten,Rauchen und Alkohol trinken tue ich seid Geburt an sowieso nicht.

Sportmäßig weiß ich wie gesagt auch was zu tun ist.Nur mit der Nahrung hakt es ein bissel.

Hier mal ein Bild ( Wollte ich eigentlich nicht tun da ich die Seite nicht kenne aber egal )

Man sieht auf den Bild das ich im Gesicht zugenommen habe so das durch die Fettschicht auch meine Nase komisch aussieht.

Ich hoffe das hier jemand ein bisschen Ahnung hat und mir in Sachen Ernärhung'' Tipps geben kann.

Ich Bedanke mich im vorraus ;-) Text ist doch was länger geworden. Schuldige dafür ! =) http://fs5.directupload.net/images/160210/qxsp48b3.jpg

...zur Frage

Welche Diät ist gut als Einstieg vor einer Ernährungsumstellung?

Ich habe mir überlegt, erst eine Diät zu machen, nicht lang, nur so eine Woche, und danach meine Ernährung umzustellen. Wie genau ich das mache, muss ich noch überlegen, wollte eigentlich so einen Bluttest machen lassen, davon wurde mir hier aber abgeraten, muss mich eben noch genauer informieren. Nun frage ich mich eben, welche Diät gut als Übergang geeignet ist und wie lange ich die dann machen soll, ohne dass ich nen Joho-Effekt riskiere.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?