Abnehmen trotz Psychopharmaka?

2 Antworten

Das ist ja leider als negative Nebenwirkung der P. bekannt.

Hast Du ernährungstechnisch auch auf Süßigkeiten geachtet haben und Fette geachtet ?

Hast Du es schon mal mit moderater sportlicher Betätigung versucht ?

Das ist eine von vielen Nebenwirkungen.

Ich habe damals wenig gegessen und Sport gemacht und trotzdem zugenommen. Antidepressiva greifen u.a in den Stoffwechsel.

Musste langsam ausschleichen. Habe nach 0 zwar wieder abgenommen (einfach so) aber lebe mit Langzeitfolgen.

Eine Freundin von mir bekam durch ein Antidepressiva Diabetes Typ 2. Das ist zum Glück weg, seid sie das Antidepressiva abgesetzt hat und dann abgenommen hat und das ganz ohne Diät oder Sport.

Obst ist Fruktose also eine Zuckerart und sollte nicht zu viel gegessen werden. Wenn du beim Antidepressiva bleiben willst dann musst du die Nebenwirkungen in kauf nehmen.

Bin bipolar und Lithium als Prophylaxe verursacht starke Gewichtszunahme.Ausschleichen bedeutet Rückfall, weiter nehmen unglücklich mit Gewichtszunahme. Was soll ich tun?

0
@Elisabeth24

Ausschleichen bedeutet Entzug. Oft kann eine Umstellung der Lebensweise auch psychische Probleme bessern. Ernährung usw. Ich kenne viele, die ohne Pillen aber mit einer gesunden Lebensweise vieles in Griff bekommen haben.

0

Was möchtest Du wissen?