Abnehmen nach Altersgruppen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darf ich fragen, woher du diese Informationen hast? Das habe ich noch nie so gehört. Prinzipiell sollte man gar keine Diät machen. Diäten machen bekanntlich nur dick. Es gibt auch keine besonderen Methoden, den Stoffwechsel ganz besonders anzuregen oder in Balance zu bringen. Das passiert ganz automatisch mit einer gesunden Ernährungsumstellung. Und wer dabei noch gesund abnehmen möchte, egal welchen Alters, muß nur eine Regel beachten: Dem Körper weniger Energie (Kalorien) zuführen, als er benötigt und sich dabei noch ausreichend und regelmäßig bewegen. Aber bitte nicht dabei hungern sondern reichlich und das Richtige essen, nämlich Lebensmittel mit einem großen Volumen aber einer geringen Energiedichte. Im Vergleich z.B. 100 g Kartoffel hat ca. 78 kcal und 10 g Schokolade hat etwa 63 kcal.

Jedes Alter hat seine besonderen Anforderungen auch an die Ernährung. Ein älterer Mensch, der beispielsweise keiner körperlichen Arbeit nachgeht hat einen anderen Kalorienbedarf als beispielsweise ein jüngerer Mensch der sich körperlich mehr bewegt. Jedoch gibt es auch Unterschiede in den Altersgruppen. Deine Frage lässt sich daher so pauschal gar nicht beantworten. Die Ernährung sollte eher den individuellen Bedürfnissen eines Menschen entsprechen und prinzipiell ausgewogen sein, d.h. Getreideprodukte, Obst und Gemüse, ausreichend Flüssigkeit und wenig tierische Fette.

die Reihenfolge ist falsch! 1. GEMÜSE 2. Obst 3. Eiweiß aus Fisch und Fleisch 4. wenig oder keine Kohlenhydrate

0

Diäten sind von vornherein zum Scheitern verurteilt, weil sie zu extrem sind, und das niemand durchällt.

Ernährungsumstellung ist das richtige Wort. Dann erübrigt sich auch deine Frage.

hallööchen, wie sieht konkret eine "ernährungsumstellung" aus? was meinst du damit? danke für eine antwort. alles gute

0

Was möchtest Du wissen?