Abnehmen mit Fleischdiät?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube diese Diät ist auch als "Atkins - Diät" bekannt. Man soll dabei auf Kohlenhydrate weitestgehen verzichten. Man kann damit zwar im gewissen Rahmen abnehmen, allerdings hat sich gezeigt, dass zum Beispiel die Blutfettwerte darunter leiden. Gesund ist also etwas anderes. Eine generelle Ernährungsumstellung in Verbindung mit Bewegung ist immer die bessere und langfristige Lösung.

Diäten machen dick - das steht deiner Bekannten über kurz oder lang bevor. Deine Bekannte ernährt sich zu einseitig. Die wichtigste Energiequelle wird komplett gestrichen - nämlich KH. Die sollten bei einer gesunden Ernährung (wie bonifaz richtig feststellt - Mischkost) etwa 50% der täglichen Ernährung ausmachen. Eiweiß, und das macht bei dieser krassen, gesundheitschädigender Ernährung den Hauptanteil aus, sollte max. 15 % der täglichen Energiezufuhr ausmachen. Irgendwann werden die ersten sichtbaren, gesundheitlichen Beschwerden auftreten. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche - von den Blutfettwerten ganz zu schweigen. Wenn du Einfluss auf deine Bekannte hast, bringe sie von diesem Diättripp weg. Abnehmen wird sie anfangs, das ist bei dieser Art von Diät absolut richtig - aber was nimmt sie ab? Wasser, Muskelmasse und wenig Fett. Der Jojo ist vorprogrammiert. Wenn sie entnervt aufgegeben hat, kommt der Heißhunger - und dann rein damit. LG

7kg in 1 Monat abnehmen!

Hallo :) In cirka 1 Monat sind Sommerferien und ich möchte auf 60 kg kommen. Ich bin 1,70m groß und habe zur Zeit immer 67 kg. Ich habe schon oft gelesen, dass es möglich ist das in einem Monat abzunehmen...aber wie am besten? Ich habe mir gedacht, ich frühstücke gut. Also ein Vollkornbrot mit Käse zum Beispiel. Mittag allerdings esse ich nur Obst und Gemüse und jeden zweiten Tag vielleicht ein kleines Stück mageres Fleisch. Natürlich trinke ich so viel Wasser wie möglich, und betreibe jeden Tag eine halbe Stunde Sport. Ich weiß auch, dass wenn ich das mache, ich mit dem Jojo-Effekt rechnen muss. Ist mir klar. Ich möchte auch nur bis zum Urlaub schnell abnehmen, danach habe ich vor, meine Ernährung umzustellen. Ich habe bis jetzt nicht gesund, aber auch nicht zu fett und so gegessen. Also glaubt ihr es ist mit dieser Methode möglich, 7kg in einem Monat abzunehmen?

Danke schonmal ;)

Lg, Sunrise

...zur Frage

Abnehmen mit Reductil 15mg?

Kann ein Mann mit Reductil 15mg in nur 3 Monaten 20 Kilos abnehmen? Ein Kollege hat das allen ernstes vor.... Gibt es von euch Erfahrungen dazu?

...zur Frage

Abnehmen an manchen Stellen leicht und an anderen gar nicht?

Wemm ich abnehme, dann nehm ich total ungleichmäßig ab. Der Bauch geht relativ schnell weg und im Gesicht sieht man es auch, aber der Po, der bleibt irgendwie immer so! Warum ist das so?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Ananasdiät und kann mir berichten?

Ich mag sehr gerne Ananas und versuche im Moment ein bisschen auf meine Sommerfigur hinzuarbeiten. Jetzt habe ich von einer Ananasdiät gelesen, bei der man viel von dieser sehr leckeren und süßen Frucht essen darf. Wer hat Erfahrungen damit gemacht und welche Erfolge damit verzeichnet? Ich suche keine Dauerlösung, nur eine Möglichkeit schnell ein paar Kilo abzuspecken. Ich weiß auch, dass man seine Ernährung sonst besser umstellen sollte.

...zur Frage

Welche natürlichen Appetitzügler gibt es?

Wer kann mir ein paar natürliche Appetitzügler empfehlen, damit man nicht mehr soviel isst? Viel trinken hilft bei mir irgendwie nicht so gut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?