Abnehmen mit Diät Drink ?

3 Antworten

Hallo Puma92,

aus eigener Erfahrung kann ich dir leider nicht viel gutes darüber erzählen. Die einfache Gleichung lautet: mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Das Problem dieser Drinks ist bei mir immer gewesen dass sie mehr oder weniger "durchgelaufen" sind und ich immer wieder schnell Hunger hatte. Ein Salat mit etwas magerem Käse oder Geflügelfleisch (Pute, Hähnchen) hält da doch deutlich länger und ist zudem sehr gesund.

Der Rest ist Bewegung, nutze Treppen, Einkäufe in der Nähe zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigen, jeden Abend spazieren gehen, im besten Fall wirklichen Sport ausüben und ansonsten eben "richtig" essen.

Neben der Umstellung der Ernährung hilft auch bei Heißhunger langsam essen, Vorher eine kleine Suppe langsam löffeln oder einen kleinen Salat. Das "Hungerfenster" schließt sich ein paar Minuten nach dem ersten Bissen. Isst du also langsam bist du zum gleichen Zeitpunkt satt mit weniger Nahrungsaufnahme als wenn du gegen die Zeit alles reinstopfst. Dein Körper gibt das Sättigungssignal leider erst verspätet weshalb man bei schnellem Essen zuviel reinbekommt.

Fazit: An deinen Essgewohnheiten wirklich arbeiten und auf mehr Bewegung achten. So geht es auf lange Sicht runter, du musst nicht hungern, du wirst dich besser fühlen und gesund ist es obendrein :)

Es ist eine einfache Rechenaufgabe. Wenn Du eine oder zwei Mahlzeiten durch diese Drinks ersetzt, sparst Du ordentlich Kalorien ein (rechne es Dir aus!). Das täglich über drei oder vier Wochen, ohne Naschen zwischendurch, mit ein bißchen (mehr) Bewegung... und Du bist einige Kilos leichter. Das war die gute Nachricht. :o)

Die schlechte Nachricht ist, isst Du wieder "normal", nimmst Du schnell wieder zu. Das müsstest Du durch eine dauerhafte Ernährungsumstellung abfangen. Auch - finde ich - hält die Sättigungswirkung nicht allzu lange an. Da wird Dir manches Mal der Magen knurren. Die vier (glaube ich) Geschmacksrichtungen hast Du auch mehr oder minder schnell "über".

Übrigens, Obst ist gesund, zum Bremsen des Süßhungers gut, aber zum Abnehmen nur bedingt geeignet, denn Fruchtzucker ist auch Zucker, also Kalorien. Versuche Dich mal mit Gemüse anzufreunden, Mohrrüben, Kohlrabi, etc., was Du zwischendurch "roh" knabberst. Das füllt auch den Magen.

Hallo Puma, warum willst du dich mit solchen Drinks "quälen" wenn du es einfacher mit dauerhafter Ernährungsumstellung und Bewegung, die du eh vorhast, haben kannst? Ich sehe nur Vorteile ... Du hast keinen Hunger und es gibt keinen Jojo- Effekt ... Klar nimmt man so zwar auch nur langsamer ab aber es ist allemal auch gesünder ... LG

Was möchtest Du wissen?