abnehmen bei Schilddrüsen-Unterfunktion mit Almased (o.ä)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe keine Schilddrüsen Unterfunktion, aber ich nehme auch sehr schlecht ab. Mit Nahrung ist das überhaupt nicht möglich und wenn ich gar nichts esse, habe ich die Kilo anschließend sofort wieder drauf. Ich esse sehr gesundheitsbewusst, nehme deshalb nicht zu, aber auch nicht ab. Deshalb nehme ich auch beim Erreichen meiner festgesetzten Obergrenze Almased. Es bekommt mir sehr gut. Meine Haut wird sogar glatter und sieht besser aus. Man muss sich nur an die Anleitung halten und an die Ölzufuhr, sonst kommt es zu Mangelerscheinungen. Natürlich muss man anschließend auf die Ernährung achten, sonst sind auch hier die Pfunde bald wieder drauf.

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und habe auch Almased genommen und mir hat das ganze gar nicht gut getan! Während der 2.Phase wurde mir richtig schlecht, schwindel und sogar zwischen Blutungen. Mir ging es von Tag zu Tag schlechter. Musste dann auch abbrechen. Habe dann auch leider wieder meine 6 hart erkämpften Kilogramm sofort wieder drauf gehabt.

Seit dem passe ich echt auf was ich zu mir nehme. Da ich aber trotzdem wieder abnehmen wollte habe ich nach was anderem gesucht...Hatte dann zu der gesunden Ernährung und dem Sport der eher aus hin und her hetzen (Kinder) bestand, rein pflanzliche Kapseln eingenommen, PefectMatch und Refresher Grüner Tee Extrakt Kapseln fördern die fettverbrennung und vitalisieren den Hormonhaushalt. Die Kombination hat mich 10kg purzeln lassen und was ganz wichtig ist, habe es jetzt seit einem Jahr halten können.

Du solltest Almased oder ähnliche Diätmitteln, nicht nehmen, sondern Ernähre dich gesund und ausgewogen, dann brauchst du so ein Zeug nicht zum Abnehmen, denn du schadest damit deiner Gesundheit. Abnehmen kannst du auch mit einer leichten gesunden Ernährung. Ein Kollege von mir hat mit ähnlichem Pulver sehr viel abgenommen und hat dann, weil das Pulver hoch Eiweißhaltig war, Nierenprobleme bekommen, musste nach einiger Zeit sogar an die Dialyse. Ich bin auch in deinem Alter und habe mit gesunder Ernährung ca 30 Kilo abgenommen und halte es jetzt seit einigen Jahren.

Heißhunger, lieber Nüsse, oder Gummibärchen beim abnehmen?

Ich bin ja noch immer am abnehmen. Nun habe ich Heißhunger, soll ich lieber Nüsse, oder Gummibärchen essen? Irgendetwas muss ich leider essen, mein Körper verlangt dringlichst danach...

...zur Frage

Abnehmen mit L-Thyroxin

Hallo, gerade komme ich vom Arzt zurück. Im letzen jahr habe ich 11 Kilo zugenommen. Langsam bin ich wirklich ein wenig gefrustet, da ich sie nicht mehr runterbekomme. Anfangs dachte ich es käme vom Fluoxetin, dieses habe ich nun aber schon längst abgesetzt sowie den Nuvaring. Trotz unzähliger Diäten ( ich befinde mich in einer Art Dauerdiät) nehme ich kein Gramm mehr ab. Mein Arzt meine ich solle es mit L-Thyroxin versuchen (für kurze Zeit) um den Stoffwechsel anzukurbel. Meine Schilddrüsenwerte waren allerdings immer im Normalbereich. Was würdet ihr mir raten? Ich selbst arbeite im Krankenhaus und bin mir der Risiken bewusst und finde das leicht fragwürdig, sehe aber langsam keinen ausweg mehr?!

...zur Frage

Welche Diät ist gut als Einstieg vor einer Ernährungsumstellung?

Ich habe mir überlegt, erst eine Diät zu machen, nicht lang, nur so eine Woche, und danach meine Ernährung umzustellen. Wie genau ich das mache, muss ich noch überlegen, wollte eigentlich so einen Bluttest machen lassen, davon wurde mir hier aber abgeraten, muss mich eben noch genauer informieren. Nun frage ich mich eben, welche Diät gut als Übergang geeignet ist und wie lange ich die dann machen soll, ohne dass ich nen Joho-Effekt riskiere.

...zur Frage

Kohlenhydrate am Abend tabu - wann??? Alkoholfreies Weißbier besser als ein "Normales"?

Zur ersten Frage: Ich finde zwar im Internet viele Seiten, auf den der Verzicht auf Kohlenhydrate am Abend als ein guter Weg zum Abnehmen gepriesen wird, aber keine direkte Uhrzeit ... was es für mich schwieriger macht, da jeder eine andere Vorstellung hat von "abends"hat ....

Zur zweiten Frage: Das Alkohol die Fettverbrennung stört ist mir bekannt, aber ist ein alkoholfreies Weißbier - wie das kalorienreduzierte "Erdinger alkoholfrei" - besser in Sachen Kohlenhydrate als ein normales Weißbier??? Glaube das in dem "Erdinger alkoholfrei " 25g Kohlenhydrate drin ... ist das gut oder schlecht in Vergleich zur anderen Lebensmitteln ....?

Vielen Dank und viele Grüße

Quimby

...zur Frage

Zitronensaft zum Abnehmen ?

Hab gerade von diesen neuen Zitronenkapseln gelesen - die sollen ja wahre Wunder bewirken können; hat jemand von euch schon Erfanrung mit dem Zeug? Freue mich über jede Antwort

...zur Frage

Ist das schon eine Essstörung? Wie kann ich aufhören?

ich glaube ich habe ein Problem und zwar bin ich seit fast einem Jahr quasi auf Diät und mache mir permanent Gedanken ums essen. Ich habe extreme Angst zuzunehmen und Zuviel zu essen. Deswegen esse ich die meiste Zeit gar nichts oder nur Gemüse. An manchen Tagen scheint sich das aber um 180 grad zu wenden, dann ess ich wirklich viel am Tag und kotze es dann danach aber wieder aus. 

Ich weiß Echt nicht, wie es soweit kommen konnte, aber ich find mich einfach viel zu dick und bekomme Panik wenn ich daran denke, dass ich zugenommen haben könnte. Ich habe mich eigentlich immer mehrmals am Tag gewogen aber mittlerweile habe ich einfach nur Angst mich zu wiegen, weil es ja mehr geworden sein könnte. Ich kann fast nichts mehr essen, ohne danach den Drang zu haben, es wieder auszukotzen. 

Oft nehme ich mir vor, wieder normal zu essen und mich gesund und ausgewogen zu ernähren und vor allem genug zu essen, aber dann schaff ich es nicht, weil ich nicht zunehmen will und Angst davor habe. 

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit und weiß, wie ich das ein bisschen mehr kontrollieren kann, ohne zuzunehmen? Oder ist das schon eine essstörung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?