abnehemn mit sport + gesunde ernährung!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du abnehmnen willst, sollte dir klar sein, dass du 80% über Ernährung und nur 20% über Sport abnimmst. Sport ist trotzdem sehr wichtig, damit der Stoffwechsel nicht gedrosselt wird. Der JoJo Effekt kommt ja daher, dass der Stoffwechsel runterfährt und man anschließend zunimmt, auch wenn man nicht soviel isst. 10kg sind natürlich nicht so einfach und schnell mal abzunehmen. Du solltest dir wirklich einen Essplan zulegen, mit viel Gemüse, wenig Fleisch oder Fisch, keinen Zucker oder süße Getränke, Mehlspeisen meiden und auch bei Obst vorsichtig sein, eher zu Beeren greifen. Ich würde dir auch raten, nicht jeden Tag zu joggen. Einen Tag joggen und den nächsten Krafttraining, Hanteltraining oder mit dem Theraband. So tust du was für deine Muskeln und Ausdauer und dein Körper wird es dir danken und straffer werden, egal ob du 10 kg schaffst oder nicht, du wirst besser aussehen. Ich wünsche dir viel Spaß und Ausdauer!

danke für deine antwort !!

also ich denke schon dass ich bis zum 20. august unter 60 kg wiegen kann oder noch drunter wenn ich nicht so viel esse und natürlich MIT SPORT , mein PROBLEM dabeiist aber nur ich weis nie was ich genau essen darf oder soll/ "muss" !

könntest du mir vlt sagen was du um welche uhrzeit essen würdest ?! das wäre echt LIEB!!!!! ich kann mir kein plan zusammensstellen weil ich angst hab dass ich i.was ungesundes "einbauen" könnte . ..

0
@ichwillabnehmen

Du solltest 3 Mahlzeiten essen. Zwischen den Mahlzeiten 4-5 Stunden Pause einhalten. Zum Frühstück sind Haferflocken ideal mit geschrotenem Leinsamen, Trockenaprikosen und Joghurt, mir schmeckt es am besten mit rotem Traubensaft. Zum Mittag gedünstetes Gemüse, Brokkoli oder Gemüsemischung, einfach in gewürztem Wasser aufkochen. Abends ein Stück Hähnchenbrust gebraten mit etwas Salat, Staudensalat oder Tomaten, Gurken. Ein kleiner Löffel Öl am Tag sollte auch dabei sein. Olivenöl oder was dir schmeckt. Kann man auch dem Hühnchen oder Salat zugeben. Das Fleisch sollte immer die Größe deines Handtellers haben.

0

Ich finde das dein Gewicht mit 65 kg optimal ist,und das du mit 55 kg bei deiner Grösse zu dünn währst!Aber das ist deine Entscheidung.Bin mir aber sicher,solltest du es tatsächlich schaffen abzunehmen das du das gleiche empfinden wirst wie ich.Ich meine,das du selbst der Meinung sein wirst,das du zu dünn bist!

Ich hab' kein Problem was mein Körpergewicht angeht,aber trotzdem versuche ich mich so gesund zu ernähren wie nur möglich.Dank dieser Seite http://www.universitatsmedizin-goettingen.de/category/ernaehrung/ klappt es auch sehr gut!

Ich würde dir nur raten,das du keine Diäten machst,sondern dich nur gesund ernährst und dein Gewicht hällst!

LG

Also ich bin ja kein Fan von Kohlenhydratenträgern wie Brot oder Nudeln. Esse viel Eiweiß-Produkte wie Geflügel (Truthan,Pute,Hühnchen) oder auch Fisch Selten Lachs (zu Hoher Fettgehalt) meistens Thunfisch oder Forellenfilets. Einmal pro Woche esse ich Reis sonst nehme ich nur Kohlenhydrate zu mir in Form von z.B Bohnen Brokkoli Erbsen oder Möhren. Im Großen und Ganzen empfehle ich dir deine Ernährung umzustellen damit nimmst du ab und hältst dein Traumgewicht. Das Grundprinzip was du im Auge haben solltest ist was ist mein Grundumsatz an Kalorien am Tag und wie viel reduziere ich an Kalorien davon damit ich noch damit klar komme und es gesund ist. Denn liegt man darüber nimmt man zu liegt man darunter nimmt man ab.

Eine z.B Gesunde Energibilanz wäre du verbauchst 2000 Kalorien am Tag aber nimmst nur 1500 zu dir dann hast du ein Defizit von 500 Kalorien. ca 6000-7000 Tausend Kalorien sind 1kg reines Körperfett also bräuchtest du ca 12-14 Tage , ungefähr 2 Wochen um 1kg Fett abzunehmen. Was du machen kannst um das ganze zu beschleunigen ist deinen Stoffwechsel anzuregen das machst du indem du viel trinkst 3-5 Liter am Tag (am besten stilles wasser geht besser runter) , grüner Tee oder Extrakt kann man als Tabletten kaufen , Gewürze (Zimt,Petersilie, scharfe Gewürze wie Chilli).

Wenn du Hilfe,Tipps brauchst bei deiner Ernährung, Fitnessplan (Fitnesstudio) kannst du dich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

Ernährung umstellen und Abnehmen, wo bekomme ich Hilfe?

Guten Abend liebe Community

Seit Jahren nehme ich mir vor abzunehmen, aber bin jetzt wirklich davon überzeugt es durchzusetzen, da ich immer weiter zu nehme und neue Dehnungsstreifen dazu kommen :/ Deshalb möchte ich meine Ernährung umstellen und von nun an regelmäßig zum Sport gehen. Allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das mit dem Abnehmen und der Ernährung angehen soll. Soll ich damit zum normalen Arzt gehen? Habe nämlich das Gefühl das ich seine Zeit mit dem Thema verschwende und der Besuch dort umsonst ist. Sonst käme mir noch Ernährungsberater in den Sinn, aber da bin ich mir auch nicht so ganz sicher. Kennt sich einer mit dem Thema abnehmen und Ernährung aus und kann mir vielleicht weiterhelfen?

Und wie ist das mit dem gerissenen Bindegewebe? Kann man da noch irgendwas tun, oder wird das für immer so hässlich bleiben? :s

Würde mich über Antworten freuen!

LG

...zur Frage

Kann man mit tanzen schnell und gesund abnehmen?

Hallo.Ich bin schon lange unzufrieden mit mir..Ich fühle mich nicht schön.Ich bin so modebegeistert und würde viel glücklicher sein,wenn ich alles tragen kann was ich mag :) Ich bin ziemlich moppelig und möchte gerne 20 Kilo abnehmen.Dann wäre ich genau im Idealgewicht.Ich bin kein Typ der viel isst (auch nicht viel süßes.Chips vlt. 4 mal im Jahr) und bin am Tag immer ca. 4 Stunden draußen und laufe (aufgrund meiner Arbeit).Ansonsten mache ich aber keinen Sport.Es ist keine Ausrede,aber mittlerweile glaube ich auch,dass ich 'nen ziemlich langsamen Stoffwechsel habe,da ich immer weiter zunehme.Ich bin leider dauermüde und antriebslos,trotzdem will ich was ändern.

  • ich will noch gesünder essen.Etwas kleinere Portionen,viel Gemüse und Vollkornbrot,statt Weißbrot.
  • Ich mag tanzen sehr.Joggen bzw Heimtrainer halte ich nicht durch - zu langweilig.Tanzen kann ich lange am Stück. Ich würde nun gerne jeden Tag 1,5 Std und am Wochenende auch mal 2 Std,wenn ich Zeit habe Sport machen (tanzen).Also min. 10,5 Std Sport pro Woche,je nach Zeit auch mal 11/12.

Meint ihr das reicht ? Ich würde sehr gerne mehr als 2/3 Kilo pro Monat verlieren.Am liebsten 4/5.Meint ihr das klappt so? Oder hat jemand Erfahrung wie viel man mit solch einem Programm ungefähr abnehmen kann pro Monat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?