Abkühlbad gegen Fieber - zu Hause geeignet?

7 Antworten

Hallo, wenn jemand so hohes Fieber hat, dass man überlegt, ihn in ein kaltes Bad zu legen, sollte er dringend in ärztliche Behandlung. Auf keinen Fall allein zu Hause durchführen!! Kalte Wadenwickel reichen in der Regel durchaus - sie sind angemessen, sowie jemand konstant eine erhöhte Temperatur über 39,5° hat (bei einem Erwachsenen). Sollten die Wadenwickel die Körpertemperatur nicht senken, immer einen Arzt rufen. Gute Besserung für den Patienten. lg Gerda

Nein, das darfst du auf keinen Fall einfach so zuhause alleine machen, denn der Kreislauf wird dadurch extrem belastet. Ein Abkühlbad muss unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Vom Abkühlbad wurde Dir bereits abgeraten. Wadenwickel können sinnvoll sein, müssen es aber nicht. Denn Fieber ist eine "heilsame" Abwehrreaktion des Körpers!


Wann soll man Fieber senken?

Fieber ist kein grundsätzlich behandlungsbedürftiges Krankheitszeichen. Im Zusammenhang mit Infektionen - vor allem durch Viren - ist Fieber in der Regel eine sinnvolle Reaktion des Körpers, da Viren bei Fieber ihre Vermehrung einstellen. Eine Temperatur von 39 Grad Celsius ist günstig für die Tätigkeit der so genannten Fresszellen oder "Phagozyten", die eingedrungene Krankheitserreger "wegräumen".

Fieber senken soll man bei: • Temperatur über 39,5° C im Mastdarm gemessen, • Temperatur unter 39,5° C im Mastdarm gemessen, aber mit erheblicher Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens, • jeder Temperatur über 38° C bei Kindern unter 6 Jahren, die bereits einen Fieberkrampf durchgemacht haben.

Achtung

Fiebersenkung ersetzt keine Diagnose, kann sogar gefährliche Krankheitsbilder verschleiern. Bei jedem Fieber unklarer Herkunft muss nach der Ursache gefahndet werden.

Dies und mehr hier: http://www.vogelstang-apotheke.de/HTML/fieber.htm

Fieber nach Kreuzband-OP. Was tun?

Hallo, ich würde vor 10 Tagen am Knie operiert. Ich habe eine Kreuzbandplastik bekommen und Meniskusnaht. Die OP verlief ohne Probleme und die Drenage würde auch planmäßig gezogen, so das ich am 2. Tag nach der OP nach Hause konnte. Da verlief auch erst alles gut. Die Schmerzen waren aus zu halten, so dass ich nur bei Bedarf Medikamente nehmen musste. Dann ging es mir am 8. postoperativen Tag extrem schlecherter. Bin morgens mit starken Schmerzen im Knie aufgewacht. Am Nachmittag habe ich mich total abgeschlagen gefühlt als ob ich eine Grippe hätte nur ohne Husten und Schnupfen, sondern nur die Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, müde und kraftlos. Am 9. Tag bin ich morgens auch wieder mit starken Schmerzen aufgewacht. Am Nachmittag habe ich mich dann wieder sehr schlecht gefühlt und leichte Temperatur (37,7 Grad) gehabt so wie Schüttelfrost. Heute am 10. Tag bin ich mit fast 38 Grad (37,9) und Scherzen aufgestaden und auch Schüttelfrost wieder aufgestanden. Ich habe die Vermutung das es eine Infektion ist, bin mir aber nicht sicher und trau mich auch nicht in die Klinik da ich angst habe das die mich dort einfach wieder nach Hause schicke. Kann mir jemand einen Rat geben was ich jetzt am besten machen kann?

Lg

...zur Frage

In welchen Fällen zahlt die Krankenkasse eine Brustverkleinerung?

Meine Schwiegermutter erzählte, eine Schwimmkollegin habe sich den Busen verkleinern lassen und die Kosten dafür habe die Krankenkasse übernommen. Jetzt fände ich mal interessant, welche Bedingungen bzw. gesundheitlichen Beschwerden denn für die KK gegeben sein müssen, damit ein Kostenanspruch geltend wird? Dabei wird ja sicher nicht von einer bestimmten BH-Größe ausgegangen.

...zur Frage

Wie lange muss ich bei Hitzeerschöpfung Vorsicht walten lassen?

Mein 8-jähriger Sohn kam heute mit Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und erhöhter Temperatur nach Hause, kein Wunder bei dem Wetter! Ich habe ihn mit einem kühlen Bad und Umschlägen runtergekühlt und ihm viel zu trinken gegeben! Jetzt liegt er im Bett und schläft, aber darf er morgen wieder raus in die Hitze?

...zur Frage

Unerklärliches Fieber

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 7Wochen unerklärlich erhöhte Temperatur bis Fieber. Mit den Ohren habe ich seit ca. einem halben Jahr Probleme. Ich war nun bei meiner HNO Ärztin, beim Hausarzt, wo eine Blutuntersuchung gemacht wurde(aber keine Entzündungswerte zu hoch). Nun muss ich nächste Woche zur MRT, in der Hoffnung, das dabei etwas rauskommt. Ich habe auch immer sehr dicke Lymphknoten am Hals auf einer Seite. Weiß irgendwer, was das sein kann? Ich weiß nämlich nicht mehr weiter und vermute langsam, dass es etwas schlimmeres sein könnte.. Bis wie viel °C hat man normale Temperatur?

...zur Frage

So viel Wundsekret nach Bauchstraffung?

Vor 9 Tagen hat sich meine Mutter den Bauchstraffen und etwas Fett absaugen lassen. Dabei hat sie ungefähr 6 Kilo verloren. Nach 3 Tagen durfte sie schon nach hause. Jetzt ist aber das Problem, dass sie unheimlich viel Wundflüssigkeit verliert. Fieber hat sie keines und entzündet ist auch nichts. Doch kaum steht sie auf, durchnässt der Verband. Ist es normal, dass das so viel ist. Sogar, wenn der Verband frisch drauf ist, sieht man recht schnell neue Wundflüssigkeit durchschimmern. Ich fahre sie alle 2-3 Tage zum Arzt. Es ist nur an der Mitte der Narbe, die Flanken sehen super aus.

...zur Frage

Wie kann man einem Kind die Angst vor Zäpfchen nehmen?

Hallo liebe Community, Gestern bin ich bei meinem Bruder gewesen und so gegen 11 Uhr bemerkten wir, dass sein Sohn (4) Fieber und Durchfall, er kennt sich nicht so damit aus und hat denn mich zu Rate gezogen, ich bin dann nach Hause gefahren um Durchfall- und Fieberzäpfchen zu holen. Er Hat mir denn gesagt er hat Wadenwickel ausprobiert, die haben aber nichts gebracht. Außerdem spielten die Messwerte des Ohrenthermometers verrückt, dann habe ich bei ihm das Fieber rektal gemessen, während sein Vater ihn beruhigt hat, er war nicht gerade begeistert das ihm ein Fieberthermometer in den Po gesteckt wird. Er hatte 40 Grad und war grade auf Klo also gab ich ihm erstmal die beiden Zäpfchen, was mit einem Geschrei quittiert wurde. Jetzt brüllt er sofort wenn ihm jemand an den Popo will. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?