Abgepackter Pflücksalat - ISt das eine sinnvolle Alternative?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe wenig Zeit, um Salat zu putzen und für mich ist es eine Alternative abgepackten geputzten Salat zu kaufen, den ich aber gründlich wasche. So habe ich wenigstens ein paar Vitamine, denn ich glaube nicht, dass der geputzte Salat genauso inhaltvoll ist, wie ganz frischer. Also, ich denke, dass frischer Salat auf jeden fall gesünder ist, halte aber den fertigen für einen ganz guten Ersatz. Lass dir beide gut schmecken.

Wenn Du der Sache gegenüber kein Vertrauen hast, gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder Du redest mit Deinem Freund und gestehst ihm Deine Vorbehalte oder Du nimmst mit dem Hersteller Verbindung auf, um Dich direkt darüber zu informieren, inwieweit Deine Skepsis berechtigt ist oder nicht. Ich selbst kauf auch ab und zu diesen abgepackten Salat und hatte noch nie etwas an der Qualität zu beanstanden, wenn man ihn sofort verarbeitet.

Grundsätzlich ist es sicher besser abgepackten Salat zu essen als gar keinen. Abgesehen vom Haltbarkeitsdatum kannst du selbst erkennen, ob der Salat frisch ist. Wenn er welk aussieht oder braune Spitzen hat, dann ist er nicht mehr frisch. Gelagert werden sollte der Salat im Kühlregal nicht über 7 Grad. Da der geschnittene Salat oft Keime enthält, die sich an den Schnittkanten schnell vermehren, sollte er unbedingt gewaschen werden. Das bedeutet natürlich zusätzliche Arbeit. Vielleicht kannst du mit diesem Argument deinen Freund davon überzeugen, dass z.B ein Kopf Endivie oder Eisbergsalat auch nicht viel mehr Mühe macht.

30 Jahre alter Staub! Was tun?

Hey

Folgendes Problem tut sich auf:

Wir sind Ende des Jahres zu den Eltern meines Partners gezogen. Unser Apartment war zu klein, die 2 Katzen mussten raus und finanziell war es gerade schwierig.

Nun die Wohnung seiner Eltern:

Anfangs dachten wir, wenn alle anpacken bekommen wir das ganze rasch in den Griff...

So war es jedoch leider nicht.

Das Haus ist groß und aufgrund der massiven Bauweise und wenigen Fenster recht dunkel. Die Tapeten sind Braun, der Teppichboden ist braun. Die vorhandenen Möbel sind dunkel und die Lampen nur spärlich vorhanden.

Seit die Eltern vor der Geburt meines Freundes das Haus bezogen haben, haben sie nichts an der Wohnsituation geändert. Die braunen Tapeten vom Vorbesitzer und die 70ger Jahre Blümchentapeten hängen noch an den Wänden. Die meisten Tapeten blättern teilweise schon ab oder haben sich an den Seiten aufgerollt. Der Teppichboden im Erdgeschoss war mal hellbraun, nun ist er olivbraun, verdreckt und staubig. Der Urin von 3 (2 bereits verstorbenen) Hunden hat sich darauf verewigt. Gesaugt wurde scheinbar nie und der Staubsauger im Keller ist ebenfalls von einer dicken Staubschicht bedeckt. Wenn ich Staub sage meine ich damit eine dicke Schicht die man teilweise Teppichartig von der Einrichtung ziehen kann. Der Dackel den sie Haben wird nie gewaschen oder geschoren. Ab und an hängt getrockneter Kot in seinem Fell am Po. Die Eltern heben das Tier immer auf die Muffige Couch wo is sich dann reibt und wälzt. Eine Zeit lang haben sie den Hund der kaum noch laufen kann unmittelbar vor die Haustüre pinkeln lassen, denn das war ja bequem. Es stank auf dem Gehweg extrem nach urin und die Steine haben sich leicht rosé gefärbt. Eines der Kinderzimmer konnten wir renovieren, jedoch nur mit Atemmaske, denn der Staub war überall, Kleidung und Hände fast grau-schwaz. Es gibt 2 Kühlschränke und einen Gefrierschrank. Voll mit Lebensmitteln und er wird ständig voller gestopft. Mit 30% Produkten. Alles wird eingefrohren, dann irgendwann aufgetaut und mindestens 2 Wochen zusammen mit (seltener Frischer Wurst) in einem Behältniss im Kühlschrank gelagert. Oft sind abgelaufene Soßen, Eier, Würste und anderes auf dem Tisch. Die Kräuter und Gewürze, Schokosoßen oder Erdnussbutter (on Mass) in der Küche sind Teilweise seit 5-8 Jahren abgelaufen. Gegessen wird das trotzdem! Hat ja bis jetzt nicht geschadet also wesshalb sollte das nun schlimm sein. Es geht endlos so weiter, leider bietet die Zeichenbegrenzung zu wenig Platz.

Ehe die Frage aufkommt. Ausziehen ist eine Option aber aufgrund der finanziellen und Gesundheitlichen Situation sehr schwierig und dazu kommt die Verantwortung für die Tiere. Wie geht man mit Menschen um die dreckige Dinge aus wirklich dreckigem Müll wühlen und es behalten wollen. Ist das noch Messi oder überhaupt? Oder ist das Psychisch krank??? Was wenn man den Menschen helfen möchte, was tun????

Wie geht man mit diesen Leuten um? Wenn man fast jeden Tag von neuem am selben Punkt anfängt?

...zur Frage

Abends Salat essen ungesund?

Stimmt es, dass abends Salat essen ungesund ist? Weiß jemand warum das so ist? Salat ist doch leicht und liegt nicht schwer im Magen?

...zur Frage

Ist "Arztseife" gründlicher, als normale Seife?

Ich habe in der Drogerie "Arztseife" gesehen. Die sah aus wie normale Seife, war aber nicht pafümiert. Ist diese Seife besserund gründlicher? Wann sollte ich zu dieser Spezialseife greifen und wann reicht die normale aus? Ich habe am liebsten Flüssigseife, die mit Ölen angereichert ist. Hat das einen Grund warum die Arztseife da nur als Seifenstück lag? Ist das besser oder einfach nur ergibiger?

...zur Frage

Ohren Druck und Piepsen- Propf

Hallo, seit einigen Tage hab ich manchmal so ein Piepsen im Ohr und einen bekomme häufiger nen Druck ins Ohr. Habe ziemlich lange Zeit früher (10 Jahre bestimmt) Wattestäbchen benutzt weil ich mir einbildete das die das Ohr säubern würde, bis ich jetzt gelesen habe das das sogar schädlich für das Ohr sein soll :O Nachdem ich mich jetzt mal kundig gemacht habe , stand da dass diese Symptome von einem Pfropf kommen können der sich durch dieses jahrelange Wattestäbchen benutzen gebildet hat. Meine Frage ist jetzt : sollte ich zum Arzt gehen oder ist das eine "Lapalie" die man auch selbst lösen kann und wenn ja wie? Bin 19 Jahre jung ( falls das von Relevanz sein sollte )

...zur Frage

Mit ungewaschenen Händen Finger ins Essen getan - kann da schon was passieren?

Hallo zusammen,

Habe mal wieder etwas Panik... habe heute auf der Arbeit etwas gegessen und weil was ekliges im Essen war habe ich das mir meinen Fingern aus dem Mund geholt... aber die Finger waren nicht frisch gewaschen und so 1-2 Türklinken hatte ich schon in der Hand... jetzt habe ich angst dass ich mir was eingefangen haben könnte :( denkt ihr das wäre wahrscheinlich ?

Grüße

...zur Frage

Hygiensches Problem. Möchte gerne Analhaare entfernen lassen

Mein Problem liegt nur in der Sauberkeit/Hygiene meiner Unterwäsche, wenn man daheim ist so kann sich ja wie Waschlappen reinigen um so peinliche Bremspuren in der Unterwäsche vermeiden. Mein Problem sind einfach viele Analhaare die mich stören und ich gerne diese entfernen lassen würde. Nur wo und wie um sich nicht selbst zu verletzen. Kann da einer mir ein paar Idee geben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?