Ab wieviel Jahren kann man Bubbletea trinken?

1 Antwort

Das Getränk ist insgesamt nicht unumstritten. Im Februar bereits hatte der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte Deutschlands vor Bubble Tea gewarnt. Kleinkinder könnten sich leicht an den Kügelchen verschlucken. Die Befürchtung: Geraten die Kügelchen über die Luftröhre in die Lunge, könnten sie zu einer Lungenentzündung oder sogar zu einem Lungenkollaps führen. Auch die Techniker Krankenkasse warnte vor kurzem dem Mode-Drink. Der Grund: viel zu viel Zucker. Ein 0,2-Liter-Becher Bubble Tea enthalte mit 300 bis 500 Kalorien rund ein Drittel des Tages-Energiebedarfs eines Kindes.

Deine Mutter hat recht. Willst Du schuld sein, wenn Dein Bruder sich verschluckt? Sicher nicht. Bubble tea ist - wenns denn überhaupt sein muss - nur was für "Große". "Kosten lassen" ist gut und schön, bringt aber nur auf den Geschmack. Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen... :o)

Was möchtest Du wissen?