Ab welcher Temperatur MUSS man Fieber senken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab 42 °C, wenn der Patient arg leidet (oder phantasiert), auch darunter. Aber wenn Du dem Körper das verschaffst, wozu er eigentlich Fieber macht, dann sinkt das Fieber von alleine.

Du hast ja nicht nach Fierberbehandlung gefargt, aber ich schreibe Dir einen Auszug aus einer andren Antwort von mir:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/wie-lange-kann-man-fieber-auch-ohne-medikamente-behandeln#answer454343

Fieber hat ja eine Funktion. Ich halte es für richtiger, diese Funktion zu unterstützen. Wärme verstärkt Reaktionen, ist also brauchbar (ab 38,5 °C werden Viren zerstört, und erst ab 43 °C etwa verklumpt Eiweiß - ich kannte mal einen, der war schon über 42 °C, habe es selbst aber nicht erlebt), und wir sollen den Körper in seiner Abwehr unterstützen. Ein Ofen kann ruhig heiß werden, wenn man für richtigen Abzug sorgt. Also: Darm, Niere und Haut müssen gut arbeiten können. Das erreicht man durch Einläufe, Nierenanregung durch Tee von Goldrute, Zinnkraut, Zwiebeln, Hautausleitung durch Wickel oder Bäder bis zum Schweißausbruch.

Unsere Therapie bei unsern Kindern war immer, sofort nach dem Feststellen von Fieber (oft an den kalten Händen + heißem Kopf):

  • Einlauf mit warmem Wasser (Körper braucht sich nicht mehr um die Verdauung zu kümmern, im Darm "sitzt" auch ein großer Teil des Immunsystems)

  • ansteigendes Fußbad, um zum Schwitzen zu kommen (Ausleitung von "Müll", den der Körper loswerden will), danach Bettruhe

  • Fasten, solange kein Appetit besteht (gerne tagelang), später rohes Gemüse

  • viel Wasser trinken, evtl. frisch gepreßter Fruchtsaft, oder Tee / Tropfen von Holunder oder Lindenblüte, neuerdings auch Goldrute, um die Ausleitung zu unterstützen - oder auch lauwarme Abwaschungen aus denselben Gründen

  • wer friert, bekommt eine dicke Decke (kein Daunen) und Kornkissen; nach Schwitzen Bett frischmachen und nur locker zudecken.

Ich denke ab 42C würde ich ab zum Arzt. Die 40 C Grenze würd ich persöhnlich mit Medis zu verhinder versuchen.

3
@Toblerone1

Ja? Ich habe selbst zweimal über 40 gehabt, zwei meiner Kinder auch schon; das ging jeweils ohne Senken gut. Aber es kommt halt auch auf die Gesamtverfassung an. Ich hatte selbst eine Zeit, wo ich ab 37,5 gesenkt habe aus Angst, mein Immunsystem reagiert wieder über...

0
@Hooks

Guten Tag Hooks,

ich schließe mich schirmerp ebenfalls an. Ich finde ebenfalls, das man mit 42°C nicht mehr in den eigenen vier Wänden sitzen sollte, sondern sich schon auf dem Weg zum Arzt befinden. Ab ca. 39,5°C sollte man versuchen die Temperatur medikamentös einzudämmen oder gar senken. Das deutliche Überschreiten der 40°C-Marke sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Daraus kann sehr schnell eine unangenehme, lebensbedrohliche Situation werden - auch wenn es ggf. nicht danach aussieht. Aber dieses Wagnis muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

3
@radiologen

Es ging ja daraum, ab wann man absolut muß. Und ich würde mit 42 °C nicht zum Arzt gehen, sondern um einen Besuch bitten...

Aber man muß es ja nicht so weit kommen lassen. Wenn man dem Körper tut, was durch Fieber erreicht werden soll, ist das kein Problem. Jedenfalls bei "normalen" Krankheiten.

0
@Hooks

Nene, Hooks. Du hast geschrieben ab 42C . Nicht raus reden. Auch wenn er darunter nicht arg leidet oder phantasiert, spätistens ab 39,5 - 40 "muss"man schon mit Medis dahinter. Punkt

0
@Toblerone1

Ich meine ja nicht, Medis geben - hilf dem Körper, sein Gift loszuwerden, und er wird nicht bis 42 °C kommen.

Man "muss" gar nichts, man kann. Ich tu es normalerweise nicht. Und schon gar nicht, weil "man muss".

Aber ab 42 "muss" man, weil es sonst gefährlich wird.

0
@Hooks

Das muss hast du zuvor betont, darum habe ich es genommen. Und jetzt schluss, punkt, fertig. :)

0
@Toblerone1

Ich verstehe das zwar nicht, was Du meinst - ich habe gar kein Muss betont - aber nun ja. Vielleicht sollte man besser "sollte" nehmen. Und ansonsten halte ich immer noch die natürliche Fieberbehandlung für richtig.

0

Ab 39 bis 40 Grad ist ein Fieber hoch. Hier würde ich medikamentös das Fieber senken. Sonst kannst du dein Fieber senken in dem du Wadenwickel machst und viel trinkst.

Alles Gute von rulamann

Das ist sehr stark vom Körper abhängig. Wie stark sind die Abwehrkräfte? Wie gut/schlecht fühlst du dich?

Was möchtest Du wissen?