Ab welcher Brillenstärke lohnt es sich Kontaktinsen zu tragen? Sie ist erst 12 Jahre alt!

1 Antwort

Grundsätzlich gibt es kein Mindestalter für Kontaktlinsen. Aber tragen kann sie sie nur, wenn die Augen gesund und fürs Linsentragen geeignet sind. Das klärt man beim Augenarzt, was du ja schon getan hast. Wenn der Augenarzt sein OK gegeben hat, also die Augen gesund sind, kann sie sich welche beim Optiker anpassen lassen. Das ist dann auch der nächste Schritt. Mit der Stärke hat das weniger zu tun. Es gibt auch Linsen für geringe Sehschwächen. Eine Anpassung der Linsen kann sie bei einem (spezialisierten) Optiker machen lassen oder im Kontaktlinsenstudio. Dort gucken sie sich die Augen genau an (verschiedene Untersuchungen) und entscheiden dann, welche Linsen am besten für sie geeignet sind. Das ist sehr wichtig. Denn nicht jedes Auge verträgt jede Art von Linse. Außerdem müssen sie richtig auf den Augen sitzen, was man selber z.B. bei weichen Linsen nicht beurteilen kann (weil man da fast immer das Gefühl hat "die passen"). Viele (gerade Jugendliche) kaufen sich die Linsen einfach so im Netz oder der Drogerie. Wenn die dann aber falsch sitzen, kann das schlimme Folgen für die Augen haben. Bei Jugendlichen kommt hinzu, dass sie noch im Wachstum sind und sich auch die Augen noch verändern. Daher sollten sie 2 Mal pro Jahr zur Nachkontrolle bei ihrem Anpasser.

Was möchtest Du wissen?