Ab welchem geschätzten Geburtsgewicht sollte man per Kaiserschnit entbinden?

2 Antworten

Als erstes stellt sich die Frage WARUM ein Kaiserschnitt? Ist es medizinisch notwendig, wird der Arzt die Entscheidung treffen, wann der richtige Zeitpunkt ist. Von der Größe der Mutter ist das keinesfalls abhängig, nur vom Gesundheitszustand. Wer in der Lage ist, sein Kind auf natürlichem Wege zur Welt zu bringen, sollte das auch tun. Ein Kaiserschnitt kann nur eine Notlösung sein.

So ca 4500 g. Aber wichtiger ist das Verhältins von Kopfumfang zu Bauchumfang und der Durchmesser des mütterlichen Beckens. Insgesamt muss das der Frauenarzt entscheiden!

Angst vor der Geburt - sollte ich an einen Kaiserschnitt denken?

Ich bin zum ersten Mal schwanger und habe Angst vor der Geburt. Ich weiß, dass etwas Angst normal ist, aber ich weiß nicht, ob ich mich mit dem Gedanken an eine normale Geburt anfreunden kann. Die Angst ist momentan sehr groß. Wer von euch hat vielleicht schon beides erlebt, einen Kaiserschnitt und eine normale Geburt? Ist meine Angst berechtigt und ein Kaiserschnitt wäre für ich besser? Oder ist in der Situation "alles egal"?

...zur Frage

Wann hattet Ihr nach einem Kaiserschnitt wieder Sex?

Meine beste Freundin hat gerade per Kaiserschnitt ein kleines Mädel entbunden. Wir haben darüber gesprochen, wie das denn bei einem Kaiserschnitt wohl ist, ab wann sie wieder mit ihrem Freund schlafen kann, weil der Wochenfluss ja nicht so stark ist und wohl schon sogut wie versiegt, ach ja, die Geburt ist jetzt 10 Tage her. Gibt es da Probleme wegen der Kaiserschnittwunde oder müssen sie halt nur etwas vorsichtiger sein?

...zur Frage

Wieviele Kaiserschnitte sind überhaupt möglich, bei ein und derselben Mutter?

Hallöchen,

ich hab eine gute Freundin. Sie hat bereits zwei Kinder, beiden wurden wegen Komplikationen per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Nun ist sie unerwartet ein 3. Mal schwanger geworden. Sie fragt sich nun verständlicherweise, ob ein weiterer Kaiserschnitt überhaupt möglich ist. Welche Folgen hat das für den Körper? Sollte sie sich nach der Geburt des 3. Kindes sterilisieren lassen? Wie haltbar sind die Narben, erhöht sich die Gefahr, dass die Narben während der Schwangerschaft oder der Geburt aufplatzen mit der Kaiserschnittanzahl?

...zur Frage

Zu großes Baby!!! Ab wann muss mein Baby raus?

Hallo, ich bin jetzt in SSW 34+1 und mein Baby wurde gestern beim Ultraschall auf 4000g geschätzt. Diese Schätzung ist auch realistisch, weil ich Diabetikerin bin (schon seit 13 Jahren). Mein erstes Kind ist in SSW 36+5 per Kaiserschnitt mit 4580g zur Welt gekommen. Die Ärzte in meiner Klinik wollen jetzt noch zwei Wochen bis zum geplanten Kaiserschnitt warten. Wenn sich mein Baby aber so weiter entwickelt wie die letzten vier Wochen, dann wird es etwa bei 5000g sein. Jetzt meine Frage: Ist es zumutbar für das Kind noch so lange zu warten? Müssten so schwere Kinder evtl. noch eher geholt werden als SSW 36+0 oder ist das Gewicht dabei egal und man wartet lieber noch länger, dass die Lunge richtig ausgereift ist? Bin mir ziemlich unsicher und für mich wird es langsam auch ganz schön schwer, weil das Kind schon so groß ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?