Ab welchem Alter sollte man den Augendruck messen lassen?

1 Antwort

Empfohlen wird eine Augeninnendruckmessung ab dem 40. Lebensjahr. Allerdings gibt es Risikofaktoren, die bereits frühere Kontrollen erforderlich machen. Dies sind z.B. Diabetiker, stark fehlsichtige (stark Kurz-oder Weitsichtig) Menschen, Menschen in deren Familien (z.B. Eltern) bereits der Grüne Star vorkommt oder auch Patienten, die regelmässig Cortison einnehmen, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Augeninnendruckmessung wird von der Krankenkasse zunächst nicht übernommen, sie kostet ca. 20 Euro. Bei einer positiven Diagnose (positiv in diesem Fall für das Vorliegen der Erkrankung "Grüner Star")übernehmen die Krankenkassen alle Kosten. Es ist also ratsam, diese Untersuchung, sollten entsprechende Risikofaktoren vorliegen, auch vor dem 40. Lebensjahr durchführen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?