Ab welchem Alter macht eine Zahnspange Sinn?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

leider ist dies ein große Diskussion auch unter den Kinderärzten! Es gibt eine große Front gegen Zahnspangen vor der Pbertät und welche dafür. Es kommt antürlich auf den Biss an, aber ich perönlich glaube eher nciht daran dass es vor der Pubertät notwednig ist. Meine TOchter hat es auch mit 5 bekommen, aber der Wille es zu tragen ist deutlich geringer als in späteren jahren, wo das Bewußtsein dass man dadurch "besser" ausshen kann dann kommt!

Die Zahnspange ist dann dafür da, dass die Zähne gerade wachsen und später ggf. keine teurere Zahnspange mehr notwendig ist...

HPV Impfung mit 24?

Hallo,

macht die HPV Impfung auch im Alter von 24 Jahren noch Sinn oder wird sie nur für junge Mädchen empfohlen?

...zur Frage

Mit welchem Alter hört ein Mädchen auf zu wachsen..?

Mit wie vielen Jahren hört ein Mädchen auf zu wachsen...? Und wachse ich überhaupt noch.. :/ Ich bin 15 Jahre alt und gerade mal 1,58 oder 1,60 m groß -.-

Bitte macht mir Hoffnung xD

...zur Frage

Ist kalt Duschen auch im Winter ein Gute Sache?

Man hört ja immer dass Kalt Duschen die Abwehr stärkt. ISt das auch im Winter eine gute Idee? Ich bin eher eine kälte empfindliche Person. MAcht das bei mir dann Sinn?

...zur Frage

Ab welchem Alter ist es sinnvoll dass Kinder eine feste Zahnspange bekommen?

Das Kind meiner Schwester soll eine feste Zahnspange bekommen. Es ist nun gerade mal 11 Jahre alt. Wovon macht man das abhängig? Kann man messen ob der Kiefer noch wächst? Oder hat das keinen Einfluss?

...zur Frage

Macht es Sinn Warzen mit Zwiebeln zu behandeln?

Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass man Warzen mit Zwiebeln behandeln soll. Bringt das auch etwas?

...zur Frage

Nickelallergie? Zahnspange???

Guten Abend,

leider habe ich trotz loser Zahnspange in der Kindheit einen etwas "störrischen" Eckzahn und einen ebenfalls leicht aus der Reihe tanzenden Schneidezahn. Ich habe mich jetzt erneut zu einer Zahnspange entschlossen. Da für mich aus beruflichen Gründen nichts Sichtbares in Frage kommt schwanke ich zwischen Lingualtechnik und Invisalign.

Übermorgen habe ich meinen nächsten Termin beim KFO und muss meine Entscheidung mitteilen. Grundsätzlich würde ich momentan zur Lingualtechnik tendieren, da das etwas schneller geht und ich mich nicht so auf die Tragezeit pro Tag konzentrieren müsste, aber jetzt ist mir eingefallen, dass ich als Kind eine Allergie auf Nickel hatte. Seitdem merke ich eigentlich nichts mehr und ich muss sagen, obwohl ich recht viel Modeschmuck trage. Ist der Modeschmuck inzwischen einfach nur nickelfrei oder kann es sein, dass die Allergie "überwunden" ist? Kann ich mir eine linguale Zahnspange trotz Nickelallergie verpassen lassen oder ist das Risiko einer allergischen Reaktion zu hoch?

Mir ist das mit der Allergie blöderweise erst jetzt in den Sinn gekommen, weshalb sich ein Allergietest beim Hautarzt nicht mehr ausgehen wird. Ich werde das Ganze mit meinem KFO zwar noch besprechen, aber da ich keine ärztliche Zweitmeinungen mehr einholen kann, würde ich mich hier über alle Meinungen, Infos, etc. freuen! Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?