Ab welchem Alter hört man auf zu wachsen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Quietscheente, ich fürchte, dass Du Dich damit abfinden musst. Ich habe noch nicht gehört, dass über 20 Jahren noch jemand einen Wachstumsschub gemacht hat. In Ausnahmefällen mag es das geben, die Regel ist es nicht. Ich finde aber, dass knapp 1,60 sicher nicht viel ist, aber zu klein ist es für eine Frau auch nicht. Und übrigens: wenn Du mal größer aussehen willst: High-Heels bringen es echt! :-) Gräm Dich aber in jedem Fall nicht und lebe mit Dir in Frieden. Jede Größe hat ihre Vor- und Nachteile, ehrlich. Meine eigenen 1,80 sind ganz bestimmt auch nicht immer lustig. Männer, Flugzeuge, Schuhe, Hosen. Alles ist zu klein oder zu kurz. Liebe Grüße!

Da stimme ich sturmhoehe zu! Mit 20 Jahren wächst man in der Regel nicht mehr. Liegt vielleicht in deiner Familie?! Aber ich finde auch, 1,59m sind nicht zu klein für eine Frau.

Wir teilen das Schicksal! :-) Aber ärgere dich nicht darüber, manchmal finde ich es sogar sehr nützlich für klein und süss gehalten zu werden ;-) Meine Oma hat mir mal gesagt:"Lieber klein und zackig, als gross und dappig!"

Was möchtest Du wissen?