Ab welchem Alter darf ein Kind in die Sauna?

3 Antworten

Ich habe meine Kinder vom Kleinstkindalter mit in die Sauna genommen. Wenn sie auf der niedrigsten Stufe sitzen und das nur kurz, ist es total in Ordnung, es stärkt genau wie bei uns Erwachsen, auch bei Kindern das Immunsystem.

In einer Heimsauna ist das überhaupt kein Problem, die Kinder immer auf der unteren Bank lassen und mit 5 Minuten beginnen. 2 Saunagänge genügen, auch für euch, denke auch an den Stromverbrauch. Ein Ofen mit weniger kwh ist günstiger. Unsrer hat 4,5 kw und reicht völlig aus. Wenn sie sich gewöhnt haben und es ihnen gefällt kann man die Zeit schrittweise erhöhen, aber nicht über 10 Minuten. Immer kaltes Wasser ohne Sprudel, am besten Leitungswasser bereithalten, wenn sie sich unwohl fühlen etwas zu trinken geben. Auch solltet ihr euch überlegen, wie die Abkühlungsphase gestaltet wird. Mit Schlauch ist es besser, als mit Dusche, am besten ist eine Wanne, in der man abtauchen kann.

Hallo,

Kinder können mit jedem Alter in die Sauna ,sie müssen nur langsam heran geführt werden, genau so wie Erwachsene auch .Also darauf achten, das ein Training stattfindet frei nach dem Motto pö a pö. Außerdem ist darauf zu achten, das keine Allergie besteht auf Duftstoffe falls du solche einsetzen möchtest. Wenn du dies beherzigst ist alles okay. Die Kinder müssen sich genau so wie die Erwachsenen an die Temperatur und Dauer langsam gewöhnen!

Hinweis bei Babys und Kleinkinder bis zu 3 Jahren keine ätherischen Öle einsetzen, da es darunter zu einer Ateminsuffizienz kommen kann.

Viel Spaß beim saunieren wünscht Bobbys :)

Ab wann kann man Kinder zu sehr verwöhnen?

Kann man ein bestimmtes Alter sagen, ab dem man wirklich anfängt die Kinder zu verwöhnen oder auch zu verziehen? Manche behaupten ja, dass man die Kinder im ersten Lebensjahr nicht verziehen kann. Stimmt das? Ab wann beginnen Kinder bewusst Schreien oder andere Dinge einzusetzen, um ihren Willen durchzusetzen?

...zur Frage

Ab welchem Alter Plätzchen für Kinder?

Ab welchem Alter essen eure Kinder Weihnachtsplätzchen in der Adventszeit?

...zur Frage

Ab welchem Alter nimmt die Stoffwechselaktivität ab?

Kann man sagen, ab welchem Alter ungefähr die Stoffwechselaktivität abnimmt, man also bei gleicher Menge an Ernährung zunimmt?

...zur Frage

Bronchoskopie sinnvoll?

Hallo, ich war heute bei meinem LFA gewesen, eine Routineuntersuchung, ich erwähnte dann aber, dass ich vor mehreren Wochen einmal Blut im Speichel hatte. Er hat mit mir einen Lungenfunktionstest gemacht, mich abgehorcht sowie die Lunge 4fach inkl. doppelt von der li. Seite geröntgt. Der Stapel von Röntgenbilder egab nix, Lunge sieht gut aus, Tests auch in Ordnung. Nun habe ich das mit dem Blut schon 2x erwähnt (2013 und 2014), jedesmal wurde dann dass gleiche durchgeführt wie heute. Heute war er allerdings fand ich sehr unfreundlich, aber dass ist ja was anderes, was hier nicht unbedingt hergehört.. wie dem auch sei, er verglich dann mein Alter (20) mit 12 jährigen Kindern, welche Krebs haben können und 18 jährige, welche Herzinfarkte haben. Saß dann erstmal verdutzt da, weil ich seinen Beispielen nicht ganz folgen konnte in diesem Zusammenhang. Einerseits war ich froh, dass die Tests und die Bilder in Ordnung waren, andererseits hat er mich nun mit seinem Bronchoskoie Plan sehr verunsichert. "Ich bin hier der Arzt, sie hören mir jetzt zu" kam dann noch patzig. Leider hat er bei mir durch seinen vermutlich schlechten Tag eine Überlegung, den LFA zu wechseln ausgelöst.. Hat jemand Erfahrung in dem Thema und Tipps wie ich vorgehen soll? Ich weiß ja nicht mal ob das einmalige Blut überhaupt aus der Lunge kam. Es war halt im Speichel gewesen, dass hatte ich aber schon oft, ungefähr alle Jahre 1-2x.

Gruß

...zur Frage

Normales Alkoholentzugssyndrom?

männlich alter 32 1.83 cm gewicht 94KG

alkohol abgesetzt seit 08.06 (vor 5 tagen)

ziemlich extreme psychische phasen, wie z.b.. eine höhere macht schaut zu und gibt signale....als ob es kein zufall gibt. ein autohupen ein vogel der zwitschert...usw. alles zeichen die fuer den patienten bestimmt sind ...das sie da sind und zuschauen.

dazu starkes sicherheitsgefühl.. als ob es keinen schmerz gibt und keine bedrohung. patient könnte aus dem fenster springen um zu beweisen das nichts ernstes passiert. (macht es aber nicht)

dazu natürlich noch phasen von grössenwahn...allen anderen intellektuell ueberlegen da ja nur der patient diese bühne erkennt und dahinter schauen kann.

das alles wechselt sich ab mit starken angstgefühlen aber patient weiss das egal was passiert... er nicht mehr trinkt.

medis. magnesiocard 10mmol lisinopril 5mg carbamazepin 150mg kytta sedativuum jvon allen eine alle 24 stunden

ps. patient kann seit heute wieder schlafen körperliche bzw. vegetative symptome bis auf wenige phasen fast abgeklungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?