Ab welchem Alter darf ein Kind in die Sauna?

3 Antworten

Ich habe meine Kinder vom Kleinstkindalter mit in die Sauna genommen. Wenn sie auf der niedrigsten Stufe sitzen und das nur kurz, ist es total in Ordnung, es stärkt genau wie bei uns Erwachsen, auch bei Kindern das Immunsystem.

In einer Heimsauna ist das überhaupt kein Problem, die Kinder immer auf der unteren Bank lassen und mit 5 Minuten beginnen. 2 Saunagänge genügen, auch für euch, denke auch an den Stromverbrauch. Ein Ofen mit weniger kwh ist günstiger. Unsrer hat 4,5 kw und reicht völlig aus. Wenn sie sich gewöhnt haben und es ihnen gefällt kann man die Zeit schrittweise erhöhen, aber nicht über 10 Minuten. Immer kaltes Wasser ohne Sprudel, am besten Leitungswasser bereithalten, wenn sie sich unwohl fühlen etwas zu trinken geben. Auch solltet ihr euch überlegen, wie die Abkühlungsphase gestaltet wird. Mit Schlauch ist es besser, als mit Dusche, am besten ist eine Wanne, in der man abtauchen kann.

Hallo,

Kinder können mit jedem Alter in die Sauna ,sie müssen nur langsam heran geführt werden, genau so wie Erwachsene auch .Also darauf achten, das ein Training stattfindet frei nach dem Motto pö a pö. Außerdem ist darauf zu achten, das keine Allergie besteht auf Duftstoffe falls du solche einsetzen möchtest. Wenn du dies beherzigst ist alles okay. Die Kinder müssen sich genau so wie die Erwachsenen an die Temperatur und Dauer langsam gewöhnen!

Hinweis bei Babys und Kleinkinder bis zu 3 Jahren keine ätherischen Öle einsetzen, da es darunter zu einer Ateminsuffizienz kommen kann.

Viel Spaß beim saunieren wünscht Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?