Ab wann wird von chronischen Rückenbeschwerden gesprochen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rückenschmerzen, die zwölf Wochen oder länger andauern, bezeichnen Mediziner als chronisch. In Deutschland leiden fünf bis acht Millionen Menschen unter solchen Dauerbeschwerden. Warum jemand monatelang Rückenschmerzen hat, kann verschiedene Ursachen haben: Zum einen können viele chronische Krankheiten wie rheumatische Erkrankungen dauerhaft Rückenschmerzen verursachen (zum Beispiel durch entzündete Gelenke). Zum anderen können akute Beschwerden chronisch werden (chronifizieren) - also zum Dauerzustand werden, obwohl der ursprüngliche Auslöser längst beseitigt wurde. Der Körper hat die Schmerzen "erlernt", sie sind selbst zur Krankheit geworden. Dabei spielen Veränderungen im Gehirn und Rückenmark, die Psyche sowie das Schmerzgedächtnis eine Rolle. Bestimmte Risikofaktoren begünstigen eine solche Chronifizierung.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Rueckenschmerzen/Wissen/Rueckenschmerzen-chronisch-9486.html

Ich kann in Gesellschaft nicht essen :(

Hallo ihr lieben

Ich habe da so ein Problemchen und ich habe wirklich absolut keine Ahnung woher das kommt. Das habe ich auch erst seit einigen Jahren. Sobald es darum geht in Gesellschaft zu essen blockiert etwas in mir. Mir wird übel, mein Magen spielt verrückt und ans essen würde ich am liebsten nicht einmal denken. Nur muss ich dann halt essen, auch wenn es mir total abstellt. Manchmal verschwindet das Gefühl und ich kann normal essen. Doch manchmal stellt es mir so ab das ich kaum ein Bissen runter kriege.... Und dadurch habe ich jetzt immer Angst, wenn es darum geht mit anderen Leuten (Ich muss dazu sagen das es nur bei Fremden Leuten der Fall ist) zu essen das ich dann gleich Angst bekomme. Auch wenn ich eigentlich gern esse nur funktioniert das irgendwie in Gruppen nicht, in denen ich mich nicht sehr wohl fühle. Ich kann dann einfach nicht essen und das stört mich.

Ich mache mir Sorgen ums Essen.... sowas kann doch nicht normal sein! :( Bald muss ich solche ganz Tägige Kurse besuchen. Da bin ich dann natürlich auch in Fremder Gesellschaft und ja natürlich geht man da dann auch zusammen Mittagessen..... ich habe jetzt schon Panik davor!

Wie kann ich das abstellen? Wie kann ich dieses Problem loswerden?

Früher hatte ich keine Probleme damit, ich kann mir wirklich nicht erklären woher das kommt :(

Vielleicht kennt sich hier jemand mit solchen komischen psychischen Störungen aus und kann mir ein par Tipps geben? :-)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?