Ab wann werden Krampfadern vom optischen zum gesundheitlichen Problem?

3 Antworten

Wenn die Durchblutung gefährdet ist, sollte man spätestens zum Gefäßspezialisten gehen. Es könnte sich, wenn es dumm läuft, auch mal ein Pfropf bilden, der dann zu einer gefährlichen Thrombose werden kann. Das sollte sie immer mit im Auge haben. Vielleicht wäre es doch besser, in der nächsten Zeit mal ganz unverbindlich mit einem Gefäßchirurgen über die Sache zu sprechen.

Zur Entstehung:

Krampfadern verschlimmern sich durch Koffein, also Kaffee, Kakao, Schokolade. Vielleicht hat Deine Frau das vermehrt zu sich genommen?

Mir hat Kastanienenblütentinktur geholfen, täglich ein paar Tropfen in etwas Wasser. Auch kalte Güsse nach Kneipp. Morgens Kniegüsse, dann ohne abzutrocknen wieder ins warme Bett.

8

Entschuldigung , aber diese Antwort ist falsch ! und hilft dem Frager nicht !Klar , kalte Güsse lindern Beschwerden , verhindern aber gar nichts

0
40
@ullrichkatz

Es wurde danach gefragt, wo die Grenze zwischen optisch und gesundheitlich ist - und vor dieser Grenze setzen meiner Meinung nach die Linderungen ein und verschieben sie dadurch. D.h. durch Güsse und Gefäßfestigung kann man es hinauszögern, daß sie zum gesundheitlichen Problem werden.

Soll man erst was tun, wenn man nicht mehr kriechen kann vor Schmerzen?

0

Krampfadern kann man nicht verhindern. Sie werden vererbt. Man operiert-ich favorisiere eindeutig das klassische Stripping !-bevor Probleme auftreten. Wir haben pro Bein 2 so gennante Stammkrampfadern:vorn Magna, hinten Parva.Sind in der vena saphena magna 3Viertel kaputt operiert man , hinten ( vena saphena parva ) 2Drittel.Wichtigster Grund : damit die tiefen Venen nicht überdehnen , also keine " Leitvenen-Insuffizienz" auftritt.Alle Hautzeichen , Braunverfärbung, Juckreiz, Schwellungenuvm. sind eher Spätzeichen.Vorher op.lassen.Ullrich Katz Klinik Am Ruhrpark Bochum

40

Das hört sich an, als wenn hier einer Geld verdienen möchte durch OPs. OPs lassen sich meistens verhindern, wenn man rechtzeitig was tut.

0

Bodybuilding gesund?

Ist Bodybuilding mit hoher Intensität eigentlich gesundheitsschädlich oder förderlich? Natürlich spreche ich von dem reinen Sport, nicht von eventuellen leistungssteigernden Mitteln.

Lg

...zur Frage

Kann man Besenreißer operieren lassen?

Hej, ich habe schon einige Besenreißer und die stören mich sehr, vor allem im Sommer wenn man gern nackte Haut zeigen will sind die nicht schön... Da meine Mutter recht starke Krampfadern hat, habe ich Angst das könnte sich bei mir genauso entwickeln! Kann man Besenreißer vielleicht schon früh operieren und so auch Krampfadern vorbeugen ? VG

...zur Frage

was wird zur Hoden- krampfader bekämpfung getan?

Am meinen Hoden ist eine dicke Ader . Ich habe desshalb mal ein bischen in anderen Foren gestöbert und die Antworten auf die gestellten Fragen weisen eindeutig auf ne Krampfader hinn . Ich bald vor zum arzt zu gehen und wollte mal wissen was da gegen die krampfader getan wird .

...zur Frage

Venen-Stripping, was kommt da auf mich zu?

Ich glaub ich muss jetzt dann echt mal meine Venen strippen lassen! Wer hat Erfahrungen, ging es euch danach besser?

...zur Frage

Was bedeutet Bindegewebsschwäche wirklich? Was hat das für Auswirkungen?

Hi,

meine Freundin beklagt sich immer über die Bindegewebsschwäche, die in ihrer Familie liege. Davon habe sie schon Krampfadern, Schlabberhaut und ständig blaue Flecken. Und jedesmal wenn das Gespräch auf Kinderkriegen und Schwangerschaft gelenkt wird, wird sie ganz niedergeschlagen, weil sie meint, danach sähe sie furchtbar aus. So wie ihre Mutter (die kenne ich allerdings nicht).

Nun, es stimmt, meine Freundin bekommt ziemlich leicht, häufig, viele blaue Flecken. Und so kleine Besenreise an den Beinen hat sie auch einige. Aber kann sie allein davon auf so eine Bindegewebsschwäche schließen und muss sich deshalb soviele Gedanken machen?

Es wäre natürlich schön, wenn eine Schwangerschaft nicht ihre Figur zerstören würde... Kann man da vorbeugen?

...zur Frage

Verkrampfung der Speiseröhre

Hallo! Habe mich hier gerade mal so durchgeblättert, aber keine passenden Antworten zu meinem Problem gefunden! Meine Speiseröhre verkrampft sich manchmal und zwar nur dann, wenn ich kalte Getränke wie zb Cola oder Bier trinke, meistens aber bei Bier und das auch nicht immer. Zudem habe einen kleinen Zwerchfellbruch. Die Verkrampfung dauert meistens nicht sehr lange, jedoch kann ich danach trinken was ich will und es gibt keine Verkrampfung mehr. Beim Essen habe ich überhaupt keine Probleme.... Kann mir jemand sagen, was ich während der Verlrampfung machen kann, damit diese sich wieder etwas schneller löst?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?