Ab wann spricht man von ADHS?

1 Antwort

Es ist heutzutage leider viel zu oft der Fall, dass ganz normale Kinder besonders bewegungsfreudige Jungen in die ADHS-Schublade gesteckt werden. Da wird vorschnell von Kinderärzten Ritalin angeraten, viele Eltern fühlen sich verunsichert und der Nachwuchs nicht angenommen. Nicht zu vergessen ist die tatsache, dass gerade unser Schulsystem, wenig mit Abweichungen anfangen kann, alles außerhalb einer engen Norm wird als krankhaft und behandlungsbedürftig abgestempelt, dass die Kinder heute viel weniger bewegung haben und durch die Medien von einer Informationsflut völlig überschwemmt werden, gerät dabei immer mehr in Vergessenheit.

Ab wann spricht man von Sportsucht?

Kann Sport wirklich eine Sucht sein, wenn ja, ab wann ist das eine Sucht?

...zur Frage

Wo kann ich mein Kind auf ADHS Testen lassen?

Meine Tochter (7) hat sehr starke Konzentrationsprobleme in der Schule und ist immer sehr aktiv, schon fast hyperaktiv und zankt sich sehr gern.

Die schulischen Leistungen lassen deshalb auch sehr stark nach, so zum Beispiel die Schrift...

Deshalb wollte ich sie gerne auf ADHS testen lassen, aber unser Kinderarzt meint, dass das in dem Alter wohl noch normal ist. Damit will ich mich aber nicht abfinden. Deshalb hatte ich versucht einen Termin bei einer anderen Kinderärztin, die sich auf ADHS spezialisiert hat zu vereinbaren, aber ich benötige dafür einen Überweisungsschein von unserem Kinderarzt, den ich ja nicht bekomme.

Wo kann ich mich nun noch hinwenden, um sie testen zu lassen? Wir wohnen in Köthen/Anhalt. Vielleicht habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir einen Rat geben.

...zur Frage

Ab wann spricht man von einer erektilen Dysfunktion?

Ab wann definiert man das "Problem" als Krankheit?

...zur Frage

"Verwächst" sich ADHS mit dem Alter?

Aus Kindern, die ADHS haben werden ja bald Erwachsene mit ADHS oder kann ADHS mit zunehmendem Alter und Reife verschwinden?

...zur Frage

Loch im Kopf

Hallo, ich bin´s noch mal mit einer ähnlichen Frage wie zum Thema Gehirnerschütterung, nämlich ab wann spricht man vom ´Loch im Kopf.`Erkenne ich in jedem Fall, wenn mein Kind nach einem Sturz oder Stoss ein Loch im Kopf hat. Blutet es immer oder woran erkenne ich die Verletzung noch. Bezieht sich das Loch immer auf die Haut oder kann der Schädelknochen mit betroffen sein? Und wie verhalte ich mich da als Mutter richtig und angemessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?