Ab wann sollte man mit Sonnenbrand zum Arzt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meistens heilt ein Sonnenbrand folgenlos aus (von eventuellen Spätschäden, zum Beispiel Hautkrebs abgesehen). In folgenden Fällen sollte jedoch unbedingt ein Arzt aufgesucht werden:

  • wenn starke Schmerzen, Juckreiz und Blasen auftreten (offene Blasen sind stark infektionsgefährdet, es können sich Narben bilden).

  • wenn zusätzlich zum Sonnenbrand ein Sonnenstich mit Übelkeit, Fieber und Kopfschmerzen hinzukommt.

(http://medikamente.onmeda.de/Anwendungsgebiet/Sonnenbrand.html)

wie lange dauert ein sonnenbrand?

hallo, hab mir ja ein richtigen sonnenbrand geholt, was auch richtig rot ist und schon schmerzt aber zum glück keine bläschen. war ja heute vorsichtshalber beim arzt gewesen und er hat mir was verschrieben, eine aloe vera salbe. es ist eine verbrennung ersten grades, habe aber leider vergessen, wie lange sowas dauert und wann es aufhört weh zu tun, wenn mit der salbe rüberstreicht

...zur Frage

Was tun bei Verbrennung oder Verbrühung?

Hallo,

mir ist heute beim Koch ein Missgeschick passiert, habe die Lasagne gerade aus dem Ofen geholt und als ich sie auf dem Teller raufmachen wollte, ist mir was vom essen auf meinem Finger (Daum) gefallen, es hat höllisch wehgetan und habe sofort unter wasser gehalten. Jetzt kühle ich mein Finger gerade, und wenn ich damit aufhöre tut es dann noch richtig weh, aber es geht dann. Mein Daum ist an dem unteren Knochen rot und habe zwei ganz kleine Blasen, die kaum zu sehen sind, nur wenn man genau raufschaut. Was kann noch tun? Gibt es salben die ihr mir empfehlen könntet? Meine aller größte Angst ist, das sich da eine viel größere Blase bildet, ich arbeite ab morgen bis montag wieder und möchte mich nicht krankschreiben lassen. Kann auch nicht sagen ob es eine Verbrennung oder Verbrühung ist, aber ich glaube das ist eher eine Verbrühung.

Bedanke mich vorraus für die Antworten

...zur Frage

Sonnenbrand auf dem Rücken vor ca. 12 Jahren - Wunde u. Behaarung..

Hey war. damals ca. 14 Jahre alt und hatte nach einem Freibad besuchen starken Sonnenbrand auf dem Rücken und Schulter. Am stärksten war mein rechtes Schulterblatt betroffen. Dort haben sich dann vermehrt Haare gebildet und auf den ganzen Rücken verteilt, wenn ich die Haare rassiere merkt man immer noch, dass die Hautfläche wo der Sonnenbrand am stärksten war anders aus sieht als die andere. 2 Probleme habe ich jetzt. Zum einen nerven mich die Haare. Zum anderen habe ich Angst, dass sich aus diesem Sonnenbrand ein Hautkrebs enstehen könnte. Habe mich bisher geschämt zum Arzt damit zu gehen. Ist es normal, dass nach einem Sonnenbrand Haare auf dem Rücken wachsen? Kann es gefährlich sein und würde die Krankenkasse die Kosten für das Lasern bezahlen..

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?