ab wann sollte man bei ungewolltem Gewichtsverlust zum Arzt?

2 Antworten

Du solltest zum Arzt gehen, denn deine Beschwerden können auf eine ernste Erkrankung hinweisen.

Wenn dein Hausarzt dich nicht Ernst nimmt gehe zu einem anderen.

Ich wollte mal nachfragen was bei dir nach diesem Beitrag beim Arzt rausgekommen ist? mich würde dad echt interessieren weil ich auch viel abnehme. danke lg manuel

Ist Immodium wirklich so etwas ähnliches wie Morphium?

Ich hatte in letzer Zeit wegen Durchfall öfter mal ein Immodium genommen. Meine Freundin die Krankenschwester ist meinte, das sei soetwas ähnliches wie Morphium. Ist das wirklich so? Hat es dann auch ähnliche Wirkungen auf das Gehirn wie Morphium??

...zur Frage

Hoher Puls, keine Periode, etc.: kennt jemand diese Symptome?

Hey ich hab n ziemlich großes Problem. Habe auch in anderthalb Wochen einen Termin beim Arzt aber ich mache mir trotzdem total Gedanken, deshalb wollte ich fragen, ob jemand folgende Symptome kennt: Haarausfall, keine Periode mehr (seit 8 Monaten), Gewichtsverlust bzw. auch keine Zunahme bei viel Essen (48 kg/163 cm), Schwindel beim Aufstehen, hoher Ruhepuls (ab mindestens 90), und häufig Magenschmerzen (ca 2 oder 3 Mal im Monat für je 2-4 Tage). Kann mir da irgendjemand helfen, der diese Symptome kennt ? :/

...zur Frage

Was hilft bei Magen-Darm-Grippe?

Hallo,

ich habe eine Magen-Darm-Grippe mit Erbrechen und Durchfall, fühle mich sehr schlapp, Fieber habe ich aber nicht. Das Problem ist, dass ich Samstag eine wichtige Veranstaltung habe, zu der ich unbedingt hin muss. Wie werde ich die Grippe schnell wieder los? Wenigstens Erbrechen und Durchfall sollten weg sein? Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Sind MCP Tropfen verschriebungspflichtig?

Mein Freund hat seit heute morgen Bauchkrämpfe und ein bisschen Durchfall. Ich habe noch eine MCP Flasche hier, finde aber nichts von "verschreibungspflichtig"...Kann ich meinem Freund einfach so ein paar Tropfen geben, obwohl kein Arzt nachgesehen hat? Ich bin da immer vorsichtig, was Medikamente nehmen angeht..

...zur Frage

Starke Magenkrämpfe, anfangs Durchfall,Übelkeit, jetzt noch Fieber und Hautausschlag

Hallo Leute,

seit genau einer Woche also Sonntag 7.7.13 habe ich Probleme mit meinem Magen. Samstag war ich aus bisschen was getrunken und Sonntag normal aufgestanden ohne irgendwelche Beschwerden. Plötzlich am Nachmittag fing es mit Durchfall an.Danach hatte ich so starke Magenschmerzen das ich mich nicht bewegen konnte und Übelkeit mit starkem Juckreiz am ganzen Körper.Jedoch kein Erbrechen.Das ging dann 2 Tage so nahm Paspertin Tropfen gegen Übelkeit.Und es wurde besser mit dem Durchfall habe aber immer noch Magenschmerzen und starken Juckreiz mit einem Ausschlag während ich mich kratze. War schon beim Arzt er meinte das dauert habe nur einen Virus.Ich kann mir das aber nicht vorstellen und wollte hören was ihr so sagt!Immerhin sind jetz schon 7 Tage vorbei gestern Abend hatte ich sogar Fieber. Könnt ihr mir das erklären?

Mfg Apotekar91

...zur Frage

Welchen Sinn hat eigentlich Durchfall?

Es ist ja bekannt, dass etwa Fieber eine Abwehr- bzw. Immunreaktion des Körpers ist als Mittel der Selbstheilung. Daher sollte man bei Fieber ja auch nicht zu früh medikamentös eingreifen. Wie sieht es eigentlich mit dem Durchfall auch, hat der auch eine ähnliche Funktion? Sollen damit Krankheitserreger verstärkt ausgeschieden werden oder ist er eher Symptom als Funktion?

Denn es wäre ja dann zu überdenken, ob Durchfallmittel Sinn machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?