Ab wann sollte ich mit Halsschmerzen zu (welchem) Arzt gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du in der Gegend neu wohnst und keinen Arzt kennst, dann kannste Dir einen über jameda.de den für Dich geeigneten suchen.

Mit Halsweh geht man natürlich zu ´nem Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Bei der Gelegenheit kannste über Jameda auch gleich einen neuen Hausarzt suchen. 

Interessant sind auf jameda die Bewertungen der Ärzte.

_______________________________________________

Bis dahin versuche, ob Dir entweder eisgekühlte Getränke schlückchenweise helfen, evtl. auch Fruchteis auf Wasserbasis, oder ob Dir heisser Tee, am besten Kamillentee gegen Entzündungen, besser hilft.

Darüber hinaus kannst Du den Rachen mit Wasser und Betaisidona-Lösung desinfizieren, - das hilft bei mir immer sehr gut. Ich mach´s so: 20 Tropfen der Betais.-Lösung ins Glas und lauwarmes Wasser drauf, dann damit gurgeln und ausspucken, aber zusätzlich auch ein paar kleine Schlückchen den Rachen runterrieseln lassen. Gute Besserung

lG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest als erstes zu deinem Hausarzt gehen, zur Not kann er dich wenn nötig, weiter überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du neu hergezogen bist such einfach den nächsten allgemeinmediziner auf, wenn nicht geh zu einem HNO-Arzt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?