Ab wann muss man sich bei Bauchschmerzen sorgen machen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du hier vernünftige Antworten bekommen möchtest, dann solltest du etwas ausführlicher zu deiner Frage was schreiben. Z.B.: Wo sind die Schmerzen (Oberbauch, Unterbauch, rechts links)? Wie sind die Schmerzen (stechend, ziehend, dauerhaft vorhanden, kolikartig, ab und zu)? Seit wann bestehen die Schmerzen? Gibt es noch andere Beschwerden (z.B. Verstopfung oder Durchfall, Übelkeit, Erbrechen)?

Nur wenn du deine Beschwerden genauer beschreibst können wir dir evtl. einen Rat geben.

Viele Grüße, Lexi

Lexi77 21.11.2014, 21:56

Ich habe gerade deine andere Frage gesehen. Wenn du wieder solche Beschwerden bekommen solltest, dann würde ich schon am Wochenende den Bereitschaftsdienst anrufen um auf Nummer sicher zu gehen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Wenn die Schmerzen übers Wochenende nicht wiederkommen, solltest du dich aber dennoch am Montag mal mi deinem Gynäkologen in Kontakt setzen.

Alles Gute!

3

Ich nehme das mal als rhetorische Frage, denn sie ist so allgemein gehalten, dass man sie kaum konkret beantworten kann. "Kommt drauf an, ob..."

Ich vermute aber, dass Dich im Grunde nur Dein eigener Bauchschmerz wirklich interessiert:

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/ich-bin-schwanger-muss-ich-mir-bei-den-symptomen-sorgen-machen?foundIn=user-profile-question-listing

Tja, da würde ich am Montag gleich mal den Gynäkologen aufsuchen. Und wenn Du am Wochenende erneut Schmerzen bekommst, dann rufe tatsächlich den Notarzt.

Sorry ich bin neu hier also die schmerzen waren im linken unterbauch

Was möchtest Du wissen?