Ab wann ist man Epileptiker?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ungefähr 5% aller Menschen haben in ihrem Leben einen oder wenige Krampfanfälle.Es gibt bestimmte Umstände die die Wahrscheinlichkeit erhöhen wie:Schlafentzug,hyperventilieren,Fieber ,Flimmerlicht,Anstrengung,bestimmte Medikamente und Drogen(auch Alkohol).Es können also die äßeren Umstände Schuld sein und sie hat vielleicht nie wider einen Anfall.Aber sicherheitshalber sollte man das abklären lassen.

Na, ich glaub, das ist besser, wenn sie mal ein EEG schreiben lässt. Das ist bei mir auch mal gemacht worden. Das ist ja nicht schlimm und dann weiß man, ob man sich bezüglich neuer Anfälle Sorgen machen muss.

Bauchschmerzen durch Alkohol am Tag danach?

hallo ich war gestern auf einem fest in dem ich sehr viel starken alkohol und bier getrunken habe, gestern ging es mir gut ich habe mich auch nicht übergeben oder so aber heute habe ich auf einmal bauchweh wenn ich etwas schlucke oder mich bewege ausserdem fühle ich mich als hätte ich ein wenig verstopfung. wenn ich rülpse habe ich einen sehr bitteren geschmack in meinem mund und mein hals fühlt sich an als hätte ich aufgestoßen. das bauchweh ist unangenehm und ich fahr in 2 tagen in urlaub kann mir einer helfen was ich tun soll? ist das nur ein kater oder ist mein magen "übersäuert" oder so?

...zur Frage

Womit plötzlichen Durst am besten stillen?

Obwohl ich eigentlich immer ein Glas Wasser bei mir stehen habe bekomme ich manchmal ganz plötzlich sehr starken Durst, ähnlich wie bei einem Brand wenn man zu viel getrunken hat, aber auch wenn ich gar keinen Alkohol hatte. Selbst wenn ich dann einen halben Liter oder Liter Wasser trinke geht es nicht weg. Gibt es Getränke, die das Durstgefühl besser stillen?

...zur Frage

Nach wie viel Alkohol ist man nicht mehr fahrtüchtig?

Weil ich neulich in eine Polizeikontrolle kam als ich ein bisschen was getrunken hatte (alles gut, hatte nur 0,2 Promille) habe ich mir darüber mal ein bisschen Gedanken gemacht. Es gibt ja so Rechner bei wie vielen Promille man welche Strafe bekommt. So einer z.B. https://www.bussgeld.de/bussgeldrechner/alkohol/

Also erstmal finde ich komisch, dass der bei 0,4 Promille keine Strafe anzeigt. Dachte immer die Grenze liegt bei 0,3 und dann ist Schluss.

Auf jeden Fall ist es ja total von Person zu Person unterschiedlich, ab wann einem schwummrig wird und man nicht mehr in der Lage ist zu fahren. Kommt ja auf die Körpermasse, mageninhalt etc. an.

Was würdet ihr sagen, ab wann fühlt ihr euch nicht mehr fahrtüchtig? Nach dem ersten Bier schon oder doch erst nach dem Fünften ;)

Und wenn ihr nicht viel vertragt, was glaubt ihr woran das liegt?

...zur Frage

Ich bitte um RAT. Bekannter leidet an Epilepsie

Hallo alle zusammen. Ein naher Bekannter hatte vor geschätzten 4 Jahren das erste Mal einen epileptischen Anfall. Wenige Monate später wiederholte sich dies. Er bekam es nun gefuehlt 1 mal pro 1 oder 2 Monate.

Vor nicht einmal 2 Wochen bekam er wieder einen Anfall. Das traurige ist, dass er heute schon wieder nicht nur einen sogar 2 große Anfälle innerhalb einer Stunde hatte. Den zweiten bekam er sogar (wie es zuvor nie der Fall war) während er schlief (ich glaube er ruhte sich noch vom 1. Anfall aus). Er nimmt (oder sollte zumindest) regelmässig Lamothrigin Tabletten nehmen.

Ich meine er war wegen seiner Krankheit auch schon in Freiburg bei einer Spezialklinik, die ihm einer höhere Dosis Lamothrigin Tabletten verschrieben haben.

Ich muss leider zugeben dass er trotz seiner Krankheit nicht immer auf sich Acht genommen hat. Sprich, er hat gut und gerne am Wochenede gefeiert und auch Alkohol getrunken.

Anfangs meinten die Ärzte regelmässig schlafen und wenig bis keinen Alkohol trinken und fern vom flimmerndem Licht halten. Aber ich weiß nicht ob das wirklich viel bringt, weil übertrieben hat ers nie!

Ich BITTE euch um euren Rat! Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht und kennt gute Ärzte oder Behandlungen die da auch wirklich weiterhelfen könnten?

Ich wäre für jeden Hinweis dermassen dankbar, das könnt ihr euch garnicht vorstellen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Warum schälen sich meine Lippen nach Alkohol?

Ich habe ein eigenartiges Problem. Nachdem ich am Tag zuvor Alkohol getrunken habe, schälen sich meine Lippen immer. Aber nicht direkt. Am Tag direkt danach sind die erst sehr prall und rot, fast schon pink. Erst 2 Tage später fangen sie an, sich komplett zu schälen. Das dauert dann wieder ein paar Tage an. Es passiert auch nur bei manchen Getränken, z.B. bei manchen Weinen. Kann es sein, dass ich gegen einen bestimmten Inhaltsstoff allergisch bin? Ich glaube nämlich nicht, dass es nur am Wasserverlust liegen kann, da es teilweise auch auftritt, wenn ich sehr wenig trinke, und die Lippen ja zuerst prall werden.

...zur Frage

Sinus Pilonidalis, Alkohol

Hallo zusammen! Ich hatte vor kurzen zum zweiten Mal eine Steissbeinoperation (Sinus Pilonidalis). Die Wunde ist offen aber ziemlich klein (ca. 2 auf 2 auf 2 cm). Ich dusche sie jeden Tag 3 Mal aus mit anschliessendem Verbandswechsel. Nun, in 2 Tagen feiert ein Freund seinen Geburtstag. Ich wollte fragen, ob es der Wunde schaden könnte, wenn ich einmal ein wenig Alkohol trinken würde. Die Operation war vor 2 Wochen und ich habe aufgrund der anstehenden Operation seit einem Monat nichts mehr getrunken. P.S.: Ich hab nicht vor, mich ins Koma zu saufen und es ist mir bewusst, dass Alkohol generell immer "schädlich" ist. Nur würde ich gerne wissen, ob dies der Wunde schaden könnte. Liebe Grüsse und einen schönen Abend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?