Ab wann Hämorrhoiden operieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an Deiner Stelle zum Arzt gehen und mir eine Kortisonhaltige Hämorrhidensalbe verschreiben lassen und sie erstmal damit behandeln. Sorge dafür, dass Du weichen Stuhl hast. Meistens wird nicht gleich operiert und verödet und erstmal konventionell versucht, die erweiterten Venen zu behandeln. .

Danke für deine Antwort :-)

1

Haemorrhoiden entstehen durch die Gerinnung des Blutfibrins in den Enden der Blutgefaesse im unteren Teil des Mastdarms als Folge ueberhoehten Konsums von Brot und anderen Staerke- und Getreideprodukten. Die Entfernung von Haemorrhoiden durch das Messer oder durch die elektrische Nadel hat wenig Sinn. Das Wiedererscheinen der Haemorrhoiden ist frueher oder spaeter nahezu unvermeidlich, wenn man auf diese Weise entfernt, solange man nicht um die Ursache selbt, naemlich die Abfallstoffe im Blut, sich nicht richtig kuemmert. Abhilfe bringt da, vermehrt Obst, Fruechte und Gemuese zu verspeisen, und reichlich ungesuesste Fluessigkeit (am besten Wasser).

Danke für deine Antwort :-)

0

Was möchtest Du wissen?