Ab wann gilt die Pille als "vergessen" ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das steht im Beipackzettel:

Einnahme vergessen?

Bei einer einmaligen vergessenen Einnahme sollte eine zweite Einnahme innerhalb von 12 Stunden erfolgen. Ist dies nicht möglich, treffen Sie zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen, z.B. Kondome und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

http://arznei247.de/bin/geossql.pl?Pharmproc=lang&Sid=a247&Cid=&Stype=Pzn&Scont=09512411&Kc=00

Ist mit der zweiten Einnahme die Pille gemein, die ich vergessen hatte ?

0

Wenn zwischen der Pille vom Vortag und der verspätet eingenommenen (bzw. nach Erbrechen/Durchfall innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme nachgenommenen) Pille mehr als 36 Stunden liegen, gilt die Pille als vergessen.

Die betroffene Pille trägt dann nicht mehr zum Verhütungsschutz bei, sodass man sich dann den Regeln für die jeweilige Einnahmewoche entsprechend verhalten muss.

Hast du die Pille des Vortages 20:30 Uhr genommen, hattest du für die nächste Pille bis 8:30 Uhr des Folgetages Zeit. Du hast sie kurz nach 6 Uhr genommen und lagst damit im Zeitfenster (sofern eben nicht mehr als 36 Stunden dazwischen lagen).

Was möchtest Du wissen?