Ab wann gibt eine Wunde eine Narbe?

1 Antwort

Die Narbe erscheint nie vor der Heilung der Wunde. Zumindest aber sehr selten.

Welches Öl pflegt Narben am besten?

Ich musste wegen einer Glasscherbe im Sand an der Hand genäht werden. Jetzt fällt die Kruste langsam ab und ich will die Narbe mit Öl pflegen. Welches ist da am besten?

...zur Frage

Wie kann ich Narben auch nach Jahren noch nachbehandeln?

Ich habe am Bein eine sehr lange und dicke, fast wulstige Narbe. Gibt es eine Möglichkeit, diese Narbe auch nach einigen Jahren (der Unfall liegt 5 Jahre zurück) noch nachzubehandeln? Direkt nach dem Unfall habe ich das leider versäumt.

...zur Frage

Wie lange bis eine verblasst?

Mir Wurde Andang März, also vor gut 4 Monaten ein Muttermal am Bauch entfernt. Die Narbe ist ca 3cm lang und mir kommt es vor als würde sie nur sehr langsam heilen, ich hab aber sonst keine Erfahrung mit OP-Narben. Sie sieht heute so aus wir auf dem Foto, wenigstens die Einstiche, durch die die Fäden gingen verblassen langsam. Die wunde war nie entzündet und ich war immer recht sorgsam. Ist es normal, dass das so lange dauert?

...zur Frage

Wie wahrscheinlich ist die Rückverlagerung eines Stomas?

Wie wahrscheinlich ist eigentlich die Rückverlagerung eines Stomas? Wovon hängt das ab? Und wann kann man damit rechnen? Es geht um Darmkrebs in einem frühen Stadium und der betroffene Anteil so entfernt werden.

...zur Frage

Wann sollte die erste Darmspiegelung erfolgen?

In welchem Alter empfiehlt man die erste Vorsorgedarmspiegelung? Wovon hängt das ab, welche Erkrankungen in der Familie würden zu einer Empfehlung führen, dass man das eher machen lässt?

...zur Frage

wulstige Narben kaschieren

Vor ein paar Wochen hatte mich meine Katze ziemlich heftig am Oberarm gekratzt. Die Wunden sind zwar gut verheilt, aber eine Narbe war ziemlich tief, sodass nun eine rote, wulstige (aber kein Keloid) geblieben ist. Daneben befinden sich zwei weitere kleine Narben, die auch rot und etwas wulstig sind, jedoch nicht so heftig wie die große.

Leider schaut das auch noch aus wie geritzt. Das blöde ist, dass ich mich in meiner Jugend aus reiner Blödheit (liegt nun auch schon 6 Jahre zurück) wirklich mal geschnitten habe. Diese Narben sieht man am Unterarm aber nur, wenn man sehr genau hinschaut, also selbst ich erkenne sie kaum noch, aber diese waren auch nie wulstig geworden. Nur diese von meiner Katze verursachten. Das blöde ist, dass ich in meinem Job nicht psychisch labil sein darf (Polizei) und sollte ich mal ein T-Shirt tragen, fallen diese neuen Narben nun deutlich auf. Da muss man die Leute erst mal überzeugen, dass es die Katze war und nicht ich selbst, was ohne Beweise schwierig wird. V.a. kommt nun der Sommer, da werde ich öfter mal im T-Shirt rumlaufen wollen.

Meine Frage ist, wie ich diese Narben etwas weniger wulstig bekomme. Überschminken mit Camouflage wäre kein Problem, doch die Erhebung sieht man dann trotzdem noch. Kann man diese Narben irgendwie flacher bekommen? Ich möchte nicht unbedingt zum Arzt gehen, da man rein ästhetische Eingriffe ja selbst zahlen muss und das möchte ich nicht unbedingt.

Gibt es da etwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?