Ab wann darf man Karotten füttern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wurde vor Kurzem schon mal gefragt. Das war meine Antwort:

Karotte ist bei "Hautkindern" eingeschränkt empfohlen. Babys mit trockener geröteter Haut (Ekzeme) reagieren verhältnismäßig häufig auf die Karotte mit Verschlimmerung der Hautsymptome. (Neurodermitiker-Verbände berichten dieses) Nichtsdestotrotz wird die Karotte als erstes Gemüse auch bei allergisch veranlagten Kindern empfohlen!

Die gefürchtete erhöhte Allergenität der Karotte konnte bis zum heutigen Zeitpunkt bei den Kindern der MAS-Studie nicht beobachtet werden. (Prof. Bauer /MAS-Studie/ Veröffentlichung 12.2000 in Päd. Zeitung)

Bitte lies den ganzen Artikel:

http://www.babyernaehrung.de/Beikost-I/karotte-undco

Pastinaken sind sicher ok, solange sie keine Blähungen verursachen.

Was möchtest Du wissen?