Ab wann benötigt man ein Hörgerät?

4 Antworten

Dafür gibt es unterschiedliche Kriterien. Die einen benötigen ein Hörgerät, da sie in der Schule nicht mehr richtig aufpassen, weil sie den Lehrer einfach nicht verstehen, und das wiederum zu Leistungsverminderung führt, andere eben aus Altersgründen. Der HNO-Arzt wird messen, in welchem Dezibell Bereich ihr Vater einen Ton hört. Liegt dieser Ton bei 30-40 dB handelt es sich um eine leichte, ab 40 dB um eine mittelschwere Schwerhörigkeit. In beiden Fällen kann man schon mit Hörgeräten arbeiten, allerdingsmuss das idividuell entschieden werden.

Mir sagte eine Hörgeräte-Akustikerin, daß man ab 30 dB über ein Hörgerät nachdenken sollte. Und weil ich weiß, daß ich manche Töne erst ab 40 dB höre (das wird bei verschiedenen Hörtesten herausgefunden), bin ich zu einem Ohrenarzt, und der hat mir problemlos ein Hörgerät verschrieben (allerdings alle Tests nochmal gemacht). Man darf verschiedene Modelle jeweils 14 Tage lang testen. Das wäre für Deinen Vater vielelicht interessant, sich da etwas auszusuchen.

Aber vielleicht will er auch seine Ruhe haben...

Spezielle Zahnpasta für elektische Zahnbürste?

Benötigt man eigentlich spezielle Zahncremes für elektrische Zahnbürsten? Ich hab das kürzlich in der Werbung gesehen, dass es das gibt. Was haltet ihr davon? Ist das nötig? Bringt das irgendwelche Vorteile? Was könnte gegen eine ganz normale Zahnpasta sprechen, wenn man elektrisch putzt?

...zur Frage

Zahlt die Krankenversicherung die Kosten für ein Hörgerät?

Hallo, mein Großvater hört nicht mehr so gut und der Familienrat hat beschlossen, dass er ein Hörgerät braucht. Gute Hörgeräte sind ja nicht so billig. Würde die Krankenversicherung von meinem Opa die Kosten übernehmen???? Ganz oder zum Teil?????

...zur Frage

Weisheitszahn gezogen, Schmerzen am Nachbarzahn - was könnte das sein?

Hallo zusammen

Sorry falls es die Frage schon gibt, aber ich habe noch keine passende Antwort gefunden. Vor fünf Tagen wurden mir zwei Weisheitszähne unten gezogen. Rechts ist soweit alles i.O. und gut am heilen. Links allerdings habe ich nun sozusagen am Übernächsten Zahn Probleme. Wenn ich drauf beisse fühlt es sich komisch an, eine Mischung aus losem Zahn und Druckschmerzen. Wenn ich nicht drauf beisse fühlt es sich so wie ein ziehen an... so ähnlich wie wenn man eine Zahnspange "enger" machen würde. War gestern beim Zahnarzt der meinte er könne nichts sehen und die Wunde sieht aus wie sie sollte... hat jemand ne Idee?

Vielen Dank bereits jetzt

...zur Frage

können Menschen die CI-Hörgerät tragen so sprechen wie normale Menschen ?

Halloo :),

mein Bester freund war seit der geburt Gehörlos, als er 18 Jahre war hatte er eine OP jetzt trägt er ein Ci-Hörgerät und kann auch alles hören. Er ist jetzt 21 Jahre und ging auch 3 Jahre lang zur "Sprach-Therapie" er lernt dort die Aussprache von Wörter z.B. "Sch" also wie man dass ausspricht. Nun kann er eigentlich gut sprechen aber man versteht nicht alles was er sagt und kann einige Wörter nicht richtig aussprechen man muss ihn halt immer angucken wenn er redet. Nun hat er Therapie abgebrochen, weil er keine Lust mehr hat.

Meine Frage ist jetzt halt wenn er sich ansträngt und wieder ordentlich zum Therapie geht, wird er dann irgendwann so Sprechen wie ich ? Also viel flüssiger damit man ihn auch ganz leicht verstehen kann wie man mit normale Menschen redet? oder gibt es andere Möglichkeiten? Er is mein bester freund und will das er in der Zukunft viel glücklicher wird.

Danke Leute im Voraus! Und sorry das ich die Deutschegrammatik so kille :P

LG Mike

...zur Frage

Translokations-Trisomie 21

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage. Ich google schon seit Tagen und finde einfach keine zufriedenstellende Antwort. Bei der Translokationstrisomie heisst es ja, das es vererbblich ist. Wenn es in meiner Familie aber absolut keinen Fall von Trisomie 21 gibt, besteht die Möglichkeit, das ich es trotzdem vererben könnte? Ich meine mit der Familie auch die Tanten, Onkel und Cousinen und deren Kinder von meinen Eltern, also wirklich alle, die man kennen könnte. Alle meine Cousins und cousinen haben mehrere Kinder, die alle gesund sind. Ich hoffe ihr versteht meine Frage und könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Schulterschmerzen/-Ausreknung - Was ist das?

Hallo!

Ich habe schon seit ca. einem ¾ Jahr Schmerzen in der Schulter. Das sieht wie folgt aus: Sie tut weh, egal wann. Also es spielt keine Rolle, ob ich jetzt Sport mache oder nicht. Der einzige Unterschied ist, dass sie schmerzt, sobald ich eine Überkopfsportart (Volleyball, z.T. auch Basketball, Tennis..) Auch habe ich das Problem, dass sich meine Schulter „auskugelt, sobald ich den Arm nach vorne und mehr zur anderen Seite nehme (ich hoffe, ihr versteht mich). Ab dann schmerzt sie und kugelt sich wie schon gesagt aus. Das Auskugeln erfolgt wie folgt: Ich nehme den Arm nach vorne und/oder noch mehr zur gegenüberliegenden Seite. Dann nehme ich den Arm immer noch in der gleichen Position wieder nach außen. Nachdem ich das UNBEABSICHTIGT (es passiert ja in allen möglichen Situationen, sobald ich den Arm ansatzweise in diese Richtung nehme). Was ist das? Ich war schon beim Arzt, beim Röntgen wurde nichts festgestellt. Mehr wurde nicht gemacht. Er hat mir nur eine Überweisung zum Physiotherapeuten gegeben. Die Übungen klappten ganz okay, die Schmerzen fingen an, ab den ersten 5 Stunden besser zu werden. Danach gab es eine Zeit (ca. 3 ½ Monate), in der die Schmerzen komplett aufhörten. Ich habe die Übungen ein wenig gesenkt. Im Nachhinein war das vielleicht ein Fehler. Aber egal, es ist passiert, da kann keiner mehr was ändern. Nach den 2 Monaten fingen die Schmerzen wieder langsam an, ich begann erneut, Übungen zu machen. Aber bei diesen Übungen schmerzten beide Schultern (das Ausrenken, die Schmerzen etc. sind bei beiden Schultern!) extrem. Ich hatte vorgegebene Übungen, jede sollte ich fünf Mal machen (es waren insgesamt auf jeder Seite 3 verschiedene Übungen). Aber schon ab der 2. Schmerzen beide Schulter so extrem, dass nichts mehr hilft: weder die Übungen leichter machen, kurze Pause etc. Jetzt schmerzt die Schulter sehr oft, das ist vor allen Dingen im Sport sehr hinderlich. Sie tut weh, als ob es gezielte Messerstiche seien. Ich hoffe, ihr versteht mich.. :)

Danke schonmal fürs Lesen und Antwort schreiben ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?