7 Tage fast nichts essen?

7 Antworten

 Das kann man sicherlich mal an einem Tag machen, aber nicht über einen Zeitraum von einer Woche. Wie bereits gesagt wurde, solltest du versuchen "gesund" abzunehmen, heißt mit Sport und gesunder Ernährung.

Das ist nicht gut! Dein Körper wird quasi auf Sparflamme schalten, sodass der Stoffwechsel zeitweise nicht wie gewohnt funktioniert.

Mal nen Fastentag ist Okay, aber derartige Crash-Diäten richten am Ende mehr Schaden an, als dass sie dir nützen. Nimm lieber gesund ab, indem du de Körper die Kalorien gibst, die er braucht (Grundumsatz), aber eben weniger als er verbraucht (Gesamtumsatz). Letzteres kannst du z. B. durch Sport noch steigern.

Du kannst schon mal einen Wassertag einlegen, aber mehr nicht. Ich habe mal 10 Tage gefastet und auch nur Wasser, Gemüsebrühe und Tee getrunken. Habe 5kg abgenommen.

Das Übel kam hinterher. Ich nahm stetig zu und konnte machen, was ich wollte es ging nichts runter wenn ich wenig oder nichts aß, aber sofort rauf, wenn ich was gegessen habe. Mein Stoffwechsel war im Keller.

Ich habe Jahre gebraucht bis ich meinen Stoffwechsel wieder optimiert habe. Ich würde nie wieder fasten.

Ernähre dich gesund, iss viel Gemüse und auch mal Fleisch oder Fisch, aber nur Gemüse dazu keine Soßen, Kartoffeln oder Pasta. Trinke viel Wasser oder Tee und bewege dich sooft du kannst. Dann wirst du schnell abnehmen.

Mein Enkel hat mit einer Ernährungsumstellung 20kg abgenommen und hält sein Gewicht, obwohl er regelmäig isst, aber alles in Maßen und nichts in Massen.

20

Der Stoffwechsel schläft nicht ein von wenig Nahrung, sondern wenn man sich zu wenig bewegt. Denn wenn es so wäre wie du schreibst, müßten Übergewichtige, die ja viel essen, einen Turbostoffwechsel haben und nicht zunehmen können. Leider kursiert dieses Märchen mit dem eingeschlafenen Stoffwechsel bei wenig Nahrung immer noch...

2
55
@whoami

Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. Übergewichtige Menschen nehmen bei reduzierter Nahrung ja rasch ab. Menschen mit Normalgewicht und die immer wenig essen nicht.

3
13

Sehr interessant.

1

Wieso diese Gewichtszunahme?

Hallo ich bin 13 Jahre alt. Ich bin 1,67m groß und wiege 68kg. Ich habe vor kurzem mit einer Crash Diät angefangen. In einem Monat bin ich von 80kg auf ca. 68kg heruntergekommen. Ich möchte auch gerne weiter abnehmen bis ich auf min. 60kg bin. Ich habe täglich gegessen: 2 Scheiben Eiweiß-Brot, 1 Apfel, 1 Mittagessen(Suppe, Puten/Hühnchenfleisch) und vielleicht noch Erdbeeren kam auf den Tag an. Täglich trieb ich ca. 1 Stunde Sport. Vor 1 Woche habe ich eine Wette mit meinem Sportlehrer abgeschlossen: Ich würde 1,10 hoch springen und ich bekäme eine 2. Weil ich die Wette um jeden Preis gewinnen möchte, habe ich sofort mit intensiveren Krafttraining angefangen. ca. 2 Stunden Sport am Tag, Gleich viel gegessen. Aber ich nehme zu. Seitdem ich mit mehr Sport angefangen habe nehme ich weiter und weiter zu. Wiege jetzt wieder 69-70kg. Ist das wegen Fett, Hormonen, ??? Kann mir irgendwer helfen ich muss abnehmen! Ich bin echt verzweifelt!!!! :(

...zur Frage

Kann zu viel Milch auch schlecht für den Körper sein?

Meine Freundin hat letztens gemeint, dass ich so viel Milch trinken würde, wie kein anderer den sie kennt. Ich trinke mindestens einen halben Liter pro Tag. Andererseits trinke ich ansonsten eigentlich nur Wasser. Ist das zu viel Milch?

...zur Frage

Rootbuschtee

Hallo,

ich trinke sehr gern und viel rotbuschtee in allen varianten pur aber auch mit zusätze wie vanille oder wildkirsche usw. sind 2 liter rotbuschtee am tag ok oder zuviel? da ja in rotbuschtee kein teein drin ist dürfte er ja also ungefährlich sein oder?

LG sandro

...zur Frage

Ist auch zu viel trinken ungesund? Nehme ich zu viel Flüssigkeit zu mir?

Es heißt ja immer, dass viel trinken gesund ist. Damit habe ich auch gar kein Problem, ich habe eigentlich überall (neben dem Bett, am Schreibtisch, etc.) eine Flasche Wasser stehen, und an manchen Tagen komme ich dann durchaus mal auf vier Liter. Nun meinte eine Freundin, auch zu viel trinken sei ungesund, ich solle mich zurück halten. Ich trinke eben nicht nur, wenn ich Durst habe, sondern nehme immer wieder einen Schluck, weil ich das auch erfrischend und belebend finde. Wie viel sollte ich den höchstens trinken? Sind vier Liter wirklich zu viel?

...zur Frage

Kann man zu viel Gemüsesäfte trinken?

Ich trinke sehr gerne Gemüsesäfte, eigentlich ist das ja wohl auch gesund, aber wie viel ist denn zu viel bzw. kann man das auch überdosieren?

...zur Frage

15 kilo in 2-3 monaten gesund abnehmen ?

hallo , ich möchte 15 kilo in 2-3 monaten abnehmen .

erstmal zu mir , ich gehe noch zur schule bin 1,64 cm groß und wiege 66 kilo .

ist es so möglich ? :

morgens : mager joguhrt mit basic - musli und frischen früchten ( apfel , banane etc ...)

zur schule : gemüse & obst und bei langen tagen kaufe ich mir noch ein brötchen

mittags wenn ich zuhause bin : normal ( mit wenig fett ) , wenn ich nicht so viel hunger habe salat oder gar nix

snacks , nachmittags : smothie , obst oder sonst so was in der art

abends : salat , tomate mozarella oder nix ( alles vor 19 uhr danach nix mehr ! )

einmal in der woche möchte ich einen tag machen wo es mal was süßes geben kann ( kuchen , mecces oder so ) aber nur in maßen damit kein jojo effekt kommt

trinken werde ich ca 3 liter am tag

5 mal die woche möchte ich auf meinen crosstrainer gehen ( das verringert doch den beinumfang oder ? ) , ca 3 mal die woche möchte übungen für bauch , beine , po machen .

ist es so möglich 15 kilo in 2 - 3 monaten abzunehmen ?

vielen dank für eure hilfe im vorraus : ) liebe grüße lovetheengel <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?