7 Kilo in einer Wochen abnehmen: Kann das gesund sein?

7 Antworten

Hallo agave,

Deine Skepsis ist mehr als berechtigt. Wer 1 Kilo pro Tag abnimmt, und dies einige Tage lang hintereinander, wird sich bald ohnmächtig in der Notfall-Ambulanz widerfinden. Und dass so ein Schwachsinn auch noch im TV propagiert wird, lässt darauf schliessen, dass es einer der Blödmach-Sender war, der so einen groben Unfug zeigt. Ein Kilogramm Körperfett entsprechen ca. 7000Kcal. Diese Menge an Fett abzunehmen geht rein technisch garnicht. Es ist also überwiegend nur Wasserverlust. Und das kann nicht lange gutgehen, höchst gefährlich, was die da zeigen. Bitte, bitte nicht versuchen sowas nachzumachen. Ein Kilo Fett pro Woche abnehmen ist OK und gut zu verkraften vom Organismus. Schau mal hier bei meinen verschiedenen Tipps zum Abnehmen ist dieser hier passend. Machs gut, Herbert

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/kaloriensparen-----ganz-nebenbei

45

Ich kenne diese Sendung nicht, aber der Begriff Staffel hört sich nach RTL, Sat1, Pro7, VOX und sonstigen Doofmach-Konsorten an. Den Müll, den die da zeigen, schaue ich mir seit Jahren nicht mehr an. Die Kandidaten, die dort mitmachen bei solchen Abnehm-Staffeln, erregen bei mir nicht mal Mitleid. Das Einzige was mir leid tut ist, dass die Solidargemeinschaft der Krankenkassenversicherten nachher für die Kosten aufkommen muss.

0

hallo agave!

ich hab die sendung auch gesehen und hab mir die gleiche frage gestellt, denn ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es gesund ist. ich nehme seit 2 jahren auch ab, aber ich habe bei der ernährungsberatung gelernt, dass ich, wenn ich 1 kilo in der woche verliere, keinen jojo-effekt habe (den hatte ich vorher). und ich kann nur sagen, das stimmt, es gab bis jetzt bei mir keinen Jojoeffekt und es klappt gut mit dem abnehmen. von daher hab ich daran auch meine zweifel, ob das gesund ist was die da im TV machen, aber am schlimmsten finde ich, an der sendung, dass diejenigen die wenig abgenommen habe, meiner meinung nach bloss gestellt werden. kann echt nicht verstehen wie man sich sowas antun kann!?

Was ist gesünder:

  1. Wenn man lebensgefährliche 200 kg wiegt oder
  2. wenn man von den 200 kg 7 kg in einer Woche abnimmt? ;)
28

Ist gleichermaßen gefährlich.

0

in 2 Tagen 4 kilo abgenommen !!

Hallo... ich (15) hab mich heute auf die Waage gestellt und war geschockt! Ich wiege mich mehrmals täglich... und mein Gewicht hat sich nie wirklcih verändert, doch vor einer woche waren es plötzlich 2 kilo mehr, aber ich hatte auch mehr sport gemacht und alle versicherten mir das das muskeln sind. Gestern hatte ich irgendwie kaum hunger, (seeeehr seltsam für mich) .... erst am abend hab ich dann ne Pizza verdrückt und heute war es ähnlich.... doch heute Abend hatte ich schreckliche bauchkrämpfe (vor hunger) .. hab möglichst viel gegessen und getrunken damit es besser wird.... bin dann wie gewohnt auf die Waage und.. 4 kg weniger... (meinte auch eine zweite Waage) Kann das daran liegen, dass ich letzter zeit darauf geachtet habe mehr wasser zu trinken?? ich mach mir irgendwie sorgen....

lg Peache

...zur Frage

Ist das schon ein guten fortschritt? abnehmen.

Hallo ich will abnehmen, weil ich mich nicht wohl fühle und zu viel wiege. (16W,1,60m, im mom. 81kg) Ich habe vor ca. 3 Wochen angefangen abzunehmen. Ich habe weniger gegessen (nicht mehr als 1400 Kcal pro Tag) und habe so gut wie gar keine Süßigkeiten gegessen) Als ich angefangen habe abzunehmen habe ich 84kg gewogen, (3kg abgenommen) . Was meint ihr ist das schon ein guter Anfang? (natürlich mache ich weiter)

LG Sarah

...zur Frage

Kann man mit Sport abnehmen oder muss man immer auch die Ernährung umstellen?

Eine Freundin von mir macht jetzt 3x in der Woche Sport und meint, sie möchte so Gewicht abnehmen. Geht das? Kann man nur durch Sport Gewicht abnehmen oder muss man auch immer die Ernährung ändern?

...zur Frage

Wie nehme ich gesund und angenehm ein paar Kilos ab?

Hallöchen :)

Ich bin 21 Jahre alt und bin ca. 1,64 m groß. Mein Gewicht ist derzeit zwischen 69 und 70 kg

Ich muss sagen, das ist bis jetzt mein highscore, dennso viel habe ich bis jetzt noch nie gewogen.

Ich würde gerne etwas abnehmen, nicht viel, nur um die 5 kg. Könnt ihr mir Tipps geben? Ich beschreibe euch kurz meinen Alltag:

7 Uhr aufstehen 7:30 Uhr aus dem Haus bis 9 Uhr unterwegs zur Arbeit bis 18 Uhr Arbeit 19 Uhr wieder zu Hause

Es dürfe wirklich keine komplizierten Gerichte sein und teuer dürfen diese auch nicht sein, da ich noch Azubine bin.

Sport fange ich ab Mai wieder an, derzeit leider nicht möglich bzgl. Hüftdysplasie.

Bitte teilt mir mit, wie ihr schnell ein paar Pfunde losgeworden seid. Würde mich freuen :) Bis dann

...zur Frage

Kann ich abnehmen wenn ich in unserem Haus die Treppen rauf und runter laufe?

Hey :)

kann ich so abnehmen? Denn draußen alleine durch die gegend Joggen möchte ich nicht da komm ich mir komisch vor.

LG

...zur Frage

Warum nehme ich zu statt ab?

Hallo,

ich bin weiblich, 24, wiege (jetzt) 86,6 kg und bin 1,74 groß.

Letztes Jahr habe ich schon einmal mit Almased 20 Kilo abgenommen. Da sich aber nach einem halben Jahr etwa wieder (fast) die alten Gewohnheiten eingeschlichen haben und der Dezember sein übriges dazugetan hat, habe ich wieder ca. 8-10 Kilo zugenommen. Das sollte sich dann direkt Neujahr wieder ändern und ich versuchte wieder in meine Formula-Diät reinzufinden (3 Shakes am Tag). Ich merkte aber, dass meinem Körper deutlich die Nährstoffe fehlten also stieg ich auf gesund, ausgewogen und statt etwa 800-900 kcal mit den Shakes auf jetzt tägliche 1200 kcal um. Mir geht es damit gut und ich komme super klar. Vor etwa 10 Tagen bin ich auf gesund umgestiegen. Gewicht nach dem letzten Shake-Tag: 85,5 kg. Heute morgen habe ich mich gewogen und ich habe 1,1 kg mehr auf der Waage!

Warum? Bin ich zu ungeduldig? Ist mein Grundumsatz so abgesunken, dass mich selbst 1200 kcal zunehmen lassen? Ich bin doch eigentlich schon unter den empfohlenen kcal um gesund abzunehmen - bzw. grade so an der Grenze. Was muss ich tun, damit ich Gewicht verliere?

Zusatz: Ich esse morgen KH in Form von Vollkorn-Müsli und Früchten, Mittags Mischkost aber nur KH aus Gemüse (keine Kartoffeln, Nudeln, Reis!) und abend sehr eiweißreich - angelehnt an das Schlank im Schlaf-Prinzip nur nicht mit der hohen Menge an KH.

Ich hoffe, mir kann jemand eine Antwort geben, was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?