7 Kilo in einem Jahr ohne Nahrungsumstellung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich spielt Bewegung beim Körpergewicht eine große Rolle. Aber du hast ja auch vor kurzem geschrieben, dass du so sehr müde bist die ganze Zeit. Bei der Frage würde ja schon die Schilddrüse angesprochen. Deine Gewichtszunahme bekräftigt diese Verdachtsdiagnose sehr. Es klingt sehr wahrscheinlich, dass du eine Schilddrüsenunterfunktion hast. Du solltest mal zu einem Arzt gehen und Blut abnehmen lassen. Wenn sich das bestätigt kannst du ein Medikament bekommen, dass deine Schilddrüse unterstützt und du wirst wieder ganz die alte!

Hallo...eine Deiner Fragen deutet darauf hin das Du schwanger gewesen bist!Sollte es dieses Jahr gewesen sein können es ohne weiteres noch einige der Kilos sein die in dieser Zeit zugenommen worden sind!Und die Schlaffheit kann durch die Hormonumstellung kommen!Der Körper muß sich nach einer Schwangerschaft erst wieder zurückregenerieren in den vorherigen Zustand! Dazu gehören auch:Gewicht,Hormone!Alles braucht seine Zeit! Gönne Dir etwas Bewegung(die Dir Freude macht)und halte Dich viel an der frischen Luft auf!Tut auch dem Kinde gut!PS.Oder liege ich jetzt total daneben mit meiner Vermutung? Trotzdem alles Gute! AH

Wenn es nicht an der Schilddrüse liegt könnte es glaube ich auch einfach Eisenmangel sein. Der macht auch müde/schlapp -> keine Bewegung -> Gewichtszunahme. Aber auch dafür musst du dir Blut abnehmen lassen! Also ab zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?