4 mg oder 40 mg Mönchspfeffer bei PMS?

2 Antworten

Agnus Castus, als Mönchspfeffer, ist allgemein mit 4mg dosiert. Mönchspfeffer heißt so, da man die Mönche von der sexuellen Lust befreien wollte. Dafür gibt es aber keine Nachweise, medizinisch.

Ganz ehrlich: Mönchspfeffer bringt gar nichts. Dann ist es egal, wie viel Du davon nimmst.

Tur mir Leid, dass es dir nichts bringt. Mir hat es früher sehr geholfen, um meinen Zyklus zu regulieren.

1
@Quickhelp

Also, in meiner Apotheke bekommen wir allgemeine Feedbacks zurück. Agnus Castus hast nur 2 von 46 im letzten Jahr mit bestätigter Wirkung. Alle anderen sagen, dass es nicht wirkt. Dabei wurde der Mönchspfeffer 4 mg meist von Novartis, einer Schweizer sehr guten Markenfirma, als Agnus Castus 1A-Pharma verkauft. Von 5 Medikamenten haben wir eines nicht verkauft, das von der Israelischen Teva als Mönchspfeffer Ratiopharm. Alles waren also keine homöopathischen Arzneimittel, sondern pflanzliche Arzneimittel. Agnus Castus wird von uns nicht mehr an unsere Kunden empfohlen, da zu wenig positive Feedbacks gekommen sind.

1

Was möchtest Du wissen?