3 wochen überfällig,unterleibschmerzen,aufgeblähter unterleib,schmerzende brustwarzen,klumpiger ausf

3 Antworten

Du solltest zu einem Frauenarzt gehen, es kann eine Störung durch die ununterbrochene Einnahme der Pille sein, oder du bist Schwanger. Das kannst du aber selber mit einem Schwangerschaftstest selber herausfinden.

1

Aber wie kann eine Schwangerschaft bestehen ? Ich habe die Pille ja eiegntlich immer durchgenommen .

0

Hey, das ist ja Wahnsinn, die Pille 4 Jahre durchzunehmen. Hattest Du das mit Deinem Frauenarzt abgesprochen? Ich würde nun unbedingt zum Frauenarzt gehen, dein Körper versucht dich wahrscheinlich gerade einzustellen. Schmerzen und Ausfluss - er macht sicher einen Abstrich bzw. auch eine Schwangerschaftstest. Ich denke, Dein Hormonhaushalt ist durch das Durchnehmen jahrelang völlig durcheinander.

Man sollte Pillenpausen nach 28 Tagen einhalten, die aufgebaute Gebärmutterschleimhaut kann abbluten und anschließend ist dieses alte, nutzlose Gewebe aus dem Körper raus. Die Pille ununterbrochen zu nehmen, bis auf 6-8 Pausen ist nicht gut. Du solltest Dich an Deinen Frauenarzt wenden, gegebenenfalls müsste mal in einer Tagesklinik eine Ausschabung gemacht werden.

Bin ich Schwanger? oder ist das nur Hormonentzug wegen Absetzen der Pille?

Hallo. Ich bin 16 und habe vor einem Monat meine Pille (evaluna 20) abgesetzt (habe sie davor nur 4 Monate genommen). Nach dem Absetzen der Pille hatte ich sofort meine Blutung. Nun bin ich seit 8 Tagen überfällig. Ich hatte in der Zeit ohne Pille auch keinen Geschlechtsverkehr. Nur 2 Wochen VORM Absetzen. Ist das normal, dass die Regel einfach ausbleibt, weil sich der Körper daran erst wieder gewöhnen muss (auch wenn ich nur 4 Monate die Hormone genommen hab) oder soll ich auch wenn ich in der Zeit ohne Pille keinen GV hatte einen Test machen? Kann meine Müdigkeit evtl. auch von dem Absetzen der Pille kommen? Vielleicht weiß ja jemand etwas darüber und kann mir helfen. Zum Arzt werde ich so oder so diese Woche gehen.

...zur Frage

Was ist los mit meinem Unterleib?

Ich habe da mal eine frage,vieleicht könnt ihr mir da helfen.ich weiß nicht im moment nicht was los ist.Ich habe folgende Syntome:weißer Ausfluss,seid zwei Tagen mit der Regel überfällig,Rückenschmerzen,harter Muttermund,Übelkeit,leichtes Unterleib ziehen,Schwangerschafttest war negativ.Kann das noch was anderes sein als eine Schwangerschaft?Kennt das vieleicht jemand von euch?Bitte helft mir brauche einen Rat. L.G. Becca

...zur Frage

Periode trotz Pille ?!

Hey ich nehme jetzt seit fast 3 wochen die Pille. Ich habe am ersten Tag meiner Regel angefangen und als meine Tage dann vorbei waren, hab ich die Pille ja weiterhin genommen bis die Packung leer ist. Aber so nach 3-4 Tagen nachdem meine Periode vorbei war bekam ich plötzlich solche Schmierblutungen. Ich bekam Angst und informierte mich im Internet und habe gelesen, dass das am Anfang wenn man die Pille nimmt schonmal vorkommen kann (also schmierblutungen) .. das geht jetzt schon seit heute 1 woche lang. Aber vorhin hab ich gesehen dass aus der Schmierblutung richtige Blutungen geworden sind und auch Unterleibschmerzen. Ich weis jetzt nicht on das normal ist (hab die Pille jeden Tag um die gleiche Uhrzeit genommen und heute auch) .. soll ich zum Frauenarzt ? Ist das schlimm? soll ich die Pille absetzten ?

...zur Frage

Tagelang schon Regelschmerzen ohne Blutung.

hallo zusammen. ich bin seit etwa 10 tagen überfällig. habe aber vor einigen tagen einen ST gemacht und bin laut test nicht schwanger. seit ca 4 tagen habe ich nun mittelstarke krampfartige bauchschmerzen wie am ersten oder zweiten tag der regel. aber keine blutung. normalerweise bekomme ich meine regel immer sehr pünktlich. vor meiner letzten regel bekam ich diesmal eine blasenentzündung mit harnwegsinfektion. (wahrscheinlich durch das antibiothika) bekam ich ich 1 bis zwei tage nach der letzten regel eine zwischenblutung die zwei drei tage anhilt.

ist das normal dass dann jetzt die regel ausbleibt...oder was könnte es sein?

danke für eure hilfe.

...zur Frage

empfindliche Brustwarzen und Bauchschmerzen

Hallo ihr Lieben , ich hoffe ihr habt einen Rat für mich. Ich habe nun seit etwa 3 Monaten kein Sex mehr gehabt und deshalb habe ich nun vor 1 ner Woche meine Pille abgesetzt. Hatte vorher ganz normal meine Regel. Nun hatte ich gestern Kreislaufprobleme und mir war total schwindelig. Habe auch seit 2 Tagen total empfindliche Brustwarzen. Hatte ich noch nie, nicht mal wenn ich meine Regel bekommen habe. Dazu kommt noch ein ziehender Schmerz in der rechten Lendengegend und Blähungen. Alles was ich zu diesen Symptomen gefunden habe,bezog sich auf eine Schwangerschaft, die ich aber ausschließen kann. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen. Ansonsten hilft wohl doch nur der Weg zum F-Arzt. Vielen Dank schon einmal im vor raus. Gruß Krrin :)

...zur Frage

Blutungen trotz Pille durchnehmen?

Nehme seit 3 Monaten die Pille YAZ. Hab sie von Anfang an durchgenommen wegen Regelschmerzen. Gestern hatte ich im Unterleib ein ziehen, so wie wenn ich die Regel hätte und heute morgen beim abwischen war auch etwas Blut dabei. Vielleicht Zwischenblutungen. Warum hat man das trotz Pillen durchnahme? Und was soll ich jetzt machen? Abwarten? Pille absetzen? Weiter nehmen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?