3 wochen regelblutung 13 jahre

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

EIgentlich ist das nicht schlimm, denn am Beginn der Menstruation hat sich Dein Hormonhaushalt noch überhaupt nicht reguliert, und damit sind alle Regelmäßigkeiten was den Zyklus angeht ordentlich durcheinander.

Das muß sich erst über einen längeren Zaitruam "einspielen".

Nichtdestotrotz wärst DU eigentlich ab 1. Periodenblutung ganz gut beraten Dir einen Termin bei einem Gynokologen zu vereinbaren, um grundsätzlich eine erste Untersuchung machen zu lassen, und bei so einem termin kann man dann genau solche Fragen und Probleme genau besprechen.

Ich kenne sogar Gyn's die extra Teenie-Sprechstunden machen, vielleicht wäre das ja eine Idee.???

In deinem Alter ist das noch normal. Es kann ein paar Monate dauern, bis sich alles einspielt und du einen richtigen Zyklus hast. Mach dir keine Sorgen. Wenn es dich beruhigt, kannst du ja deine Mutter bitten, mit dir zum Frauenarzt zu gehen. Aber der wird dir bestimmt das selbe sagen.

Wenn du deine Periode erst zum dritten Mal hast, brauchst du dir wegen einem unregelmäßigen Zyklus keine Sorgen zu machen. Das ist völlig normal und gibt sich ganz von selbst, wenn du etwas älter bist und deine Periode dann schon länger hast.

Dass das am Anfang alles noch nicht so regelmäßig funktioniert, ist ganz normal. Dein Hormonhaushalt ist noch nicht gleichmäßig, dass muss sich alles noch anpassen, dass wird sicher auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen, also ganz entspannt bleiben.

Was möchtest Du wissen?