3-monatsspritze bei bluthochdruck?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mona,

von der 3-Monatsspritze wird abgeraten wenn man an hohem Blutdruck, Blutgerinseln, Diabetes oder Leberkrankheiten leidet. Wenn man die Möglichkeit länger anwendet (über zwei Jahre) besteht das Risiko an einer Osteoporose zu erkranken. Aber darüber solltest Du mit Deiner Gynäkologin noch einmal sprechen.

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinen Fall würde ich das mit der Spritze nicht wagen ,müsste noch andere Möglichkeiten geben,aber das am besten mit dem Arzt besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?