3 fache Bandscheiben op und Tauben linken fuß ab knie abwärts gibt es noch andere möglichkeiten??

1 Antwort

Ich bin leider auch kein Arzt, aber es gibt da ein Portal, wo man von Spitzenmedizinern Zweitmeinungen anfordern kann! Der eine ist wohl auch der Arzt von Steffi Graf und Schweini :-) Jedenfalls könnte ich mir vorstellen, dass du da eine kompetente Antwort bekommen solltest!

https://www.medexo.com

:-)

Hallo GeorgHonn,

Spam und Eigenwerbung sind auf gesundheitsfrage.net nicht erlaubt. Schau hierzu nochmal in unsere Richtlinien und achte in Zukunft darauf, die Beiträge und Links müssen sonst entfernt werden: http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Sara vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Taubheitsgefühl im linken Fuß. Ist das ein Zeichen eines Bandscheibenvorfalls?

Hallo,

ich brauche Euren Rat! Ich habe seit Monaten, ein Taubheitsgefühl im linken Fuß, genauer gesagt im Bereich des dicken Zehs bzw. Fußballens. Es ist ein pelziges Taubheitsgefühl, welches immer dann besonders dann auftritt nachdem ich Krafttraining gemacht habe (zB Rücken-Brust und Schultertraining) im Fitnessstudio. Ich war schon beim Orthopäden und er meinte es läge höchstwahrscheinlich an den Bandscheiben die auf den Fuß ausstrahlen und ich solle weniger Gewicht nehmen und mehr auf Kraft-Ausdauer trainieren und auch mal schwimmen gehen. Er meinte es wäre für ein Röntgen oder MRT zu früh. Es fällt mir leider schwer mit weniger Gewicht zu trainieren, da ich weiter die Gewichte nehmen möchte, mit denen ich sonst auch immer trainiert habe.... Was soll ich tun? Soll ich das Krafttraining sogar komplett aufgeben? Habe ich einen Bandscheibenvorfall? Soll ich wirklich einfach auf Kraft-Ausdauer-Training umsteigen? Dieses Taubheitsgefühl ich recht unangenehm und nervig und ich möchte nun alles dafür geben damit es aufhört! Auch will ich einen richtigen Bandscheibenvorfall verhindern, geschweige denn eine OP riskieren!

Bitte um Eure Meinung/Ratschläge!

...zur Frage

Fussrücken ist taub was kann das sein?

Seit heute ist mein fussrücken taub was könnte das sein

...zur Frage

Taubheitsgefühl im rechten Fuß?

Hallo, ich war vor einer Woche auf einem Festival und dort fast den ganzen Tag gestanden. Am Abend habe ich schon gemerkt, dass das Stehen langsam unangenehm wurde. Leider musste ich dann noch ca. 1 1/2 Std. nach hause laufen, da ich die letzte Mitfahrgelegenheit verpasst hatte. Da habe ich schon gemerkt, dass das meinen Füßen nicht gefällt. Als ich zuhause war habe ich nach dem Ausziehen der Schuhe gemerkt, dass mein rechter Fuß am außenspann an der Sohle entlan des Würfel- und Sprungbeins bis in die kleine Zehe taub ist. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es ab und zu leicht besser ist. Bin bisher nicht zum Arzt, weil ich denke, dass es die Nerven sind die einfach durch die lange Belastung unterversorgt waren und sich das wieder gibt, aber vielleicht habt ihr noch andere Vermutungen oder Ideen, was ich zuhause therapeutisch machen kann. Danke

...zur Frage

Bandscheibenvorfall lwk 3/4

neuer Bandscheibenvorfall nach Spondylodese l5S1 hallo ich brauche dringend Hilfe, Ich hatte am 26.6.2007 an der LWS L5/S1 eine Op es wurde versteift ich hatte seitdem keine Probleme mehr bis seit 5 Wochen wieder. Habe wieder höllische Schmerzen die bis ins linke Bein reinzieht. Bin darauf zum Orthopäden hin und es wurde ein MRT gemacht und es wurde folgendes festgestellt

Nach dorsal im Bereich der Mittellinie ziehender Prolaps der Bandscheibe im Segment HWK3/4 Mäßige Bandscheibenvorwölbung im Segment LWK2/3 Bandscheibenprolaps im Segment LWK3/4 mit Einengung des Spinalkanals

Daher meine Frage muss ich wieder Operiert werden?

...zur Frage

Ischiasschmerzen trotz Bandscheiben OP

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich bin Profisportler, und wurde nach nicht gelungenen Behandlungen am 13.01.2011 an der Bandscheibe (L5/S1) operiert. Ich hatte davor unglaubliche Schmerzen im Gesäß und Bein. Nach der OP war alles gut soweit. Habe ein Reha programm absolviert, und mit dem Training angefangen, nun vor ein paar Tage fingen die Schmerzen wieder im Gesäß an,der Rücken fühlt sich auch fest an. So langsam verzweifel ich,bald fängt die Vorbereitung an, und weiss nicht was ich machen, bevor ich zum Arzt gehe und die es dem Arbeitgeber erzählen,wollte ich hier um Rat bitten.

Sollte ich nochmal ein MRT machen?Oder meint ihr es ist muskulär? Oder ist der Nerv nur gereizt und ich sollte kurz pausieren, weil es zu viel belastung war?

Danke im vorraus LG

...zur Frage

Kann mir jemand den Mrt befund übersetzen?????

GUTEN ABEND ICH HABE EINEN MRT BEFUND DEN ICH NICHT WIRKLICH VERSTEHE.... vielleicht können sie mir diesen übersetzen... muss ich denn ihrer meinung zur op??? habe schmerzen im linken bein und fühle mich beim laufen und bücken manchmal wie steif....:-(

BEFUND MRT Deutliche Höhen- und Signalminderung der Banscheibe im Segment L5/S1 mit einer degenerativen Abschlussplattenreaktion Typ Modic 1-2. Die übrigen LWS Bandscheiben stellen sich unauffällig dar. Im Segment L5/S1 zeigt sich eine beidseitige Unterbrechung der Interartikularportion sowie eine geringe Ventolisthesis von LWK5 gegeüber SWK1 um 4mm(Meyerding Grad 1). Mäßiges Pseudobulging der BAndscheibe im Segment L5/S1. Ein umschriebener Banscheibenprolaps ist nicht nachweisbar. Die Neuroforamina im Segment L5/S1 sind hochgradig eingeengt,die übrigen erfassten Neuroforamina zeigen keine signifikanten Einengungen. Das Liquorsignal ist regelrecht. Die Konus/Kaudaregion stellt sich unauffällig dar. Keine signifikanten Spondylarthrosen.

BEURTEILUNG Spondylolithesis ver, Meyerding Grad 1, im Segment L5/S1 Mäßig bis deutliche Osteochondrose im Segment L5/S1 Pseudobulging der bandscheibe im Segment L5/S1 Kein umschriebener Bandscheibenprolaps. Hochgradige Einengung der Neuroforamina L5/S1 beidseits Keine Spinalkanalstenose

Ich weiss nicht was das zu bedeuten hat hoffe mir kann jemand helfen,,,,denn die schmerzen werden von tag zu tag stärker...selbst ibu 600 oder 800 wirken nicht..:-(

vielen dank!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?