3-4 mal am Tag Stuhlgang - wer kann mir helfen?

2 Antworten

Bleib mal bei den Ärzte dran, damit die Ursache doch noch gefunden werden kann.

Bis dahin würde ich dir raten, Wermuttee zu trinken. Der ist zwar gallebitter, aber sehr gut für Magen und Darm. Trinke früh nach dem Frühstück eine Tasse und abends vor dem Schlafengehen.

Auch Flohsamenschalen können hilfreich sein, die machen den Darminhalt geformter. Man muss es aber immer regelmäßig eine Zeit lang machen, von heute auf morgen hilft selten was dauerhaft.

reizdarm oder nervöser darm

Guten morgen. . Habe da mal ne andere frage und zwar habe ich seit wochen morgens gleich nach dem aufstehen immer weichem stuhlgang..und muss meist 2mal zur Toilette. . Hatte letztes Jahr im September erst ne darmspieglung und magenspieglung die war soweit ok nichts auffälliges... Kennt das jemand? Liebe grüße vero

...zur Frage

Magen-Darm-Probleme aber kein Stuhlgang

Gestern abend hatte ich nach dem Essen Magenkrämpfe und in meinem Darm hat es gegurgelt und ich musst mit dem Gefühl aufs Klo als ob ich Durchfall hätte. Dort konnte ich aber nicht. Die Magenkrämpfe hatte ich noch ziemlich lange, sowas ist mir noch nie passiert. Verschnupft bin ich nicht, was kann das sein?

...zur Frage

Darmbeschwerden seit einem Monat wer kann helfen?

Hallo Leute! Ich stell die Frage nicht zum ersten Mal:

Ich hab seit mehr als einem Monat hellen Stuhlgang bzw. wechselhaft mal durchfall dann hellen harten Stuhlgang (sieht aus wie Babykot ist aber hell), Darmstechen im linken Unterbauch nach dem Essen, dann Rückenschmerzen nicht immer aber so Kolikenartig, Appetitlosigkeit kein Hungergefühl.Und was mir etwas Sorgen macht: Ich wache ab und an morgens verschwitzt auf. Arzt hat Ultraschall gemacht alles unauffällig, hat mir Duspatalin gegeben. Am Anfang dachte Ich top, kann wieder ordentlich aufs Klo, kann ich auch immer noch aber der Stuhlgang ist nach normaler Farbe jetzt wieder hell, aber hab wieder Appetit und kann wieder essen aber manchmal mischt sich dann Hunger mit Sodbrennen usw... Habt ihr sowas schon mal gehabt und was war es ? Ich hatte das vor 2 Jahren schon mal und iwann war es einfach weg. Bitte um Rat. Und bitte keine Empfehlungen von irgendwelchen homöopathischen Mitteln hab ich keinen Bock drauf...

...zur Frage

Seltsamer Stuhlgang

Es fing seltsamerweise nach dem GV an. Als ich danach aufs Klo ging, hatte ich braunen Schleim ausgeschieden (bloss nichts falsches denken ich hatte noch nie anal...). Danach gings aber wieder. Ich hab auch eigentlich festen Stuhl, auch wenn er etwas hellbraun ist und nicht wirklich viel rauskommt. Grösstenteils hab ich mich auch gesund ernährt. Aber jedes mal (selbst wenn ich nur uriniert habe) hatte ich hellbraune, flüssige Flecken am Klopapier. Schmerzen habe ich keine, aber es ist wirklich nervig.

...zur Frage

Ist es schlecht wenn man mal kurzzeitig den Stuhlgang unterdrückt?

Bin grade bei einer Freundin paar Tage zu Besuch und ich gehe grundsätzlich nicht gerne bei anderen aufs Klo weil es mir einfach unangenehm ist. Bei ihr ist es auch noch sö blöd weil sie ne Glastür im Bad hat is zwar ein mattes Glas aber trotzdem fühle ich mich da beobachtet. Muss schon seid gestern abend ..groß.. aber mein Problem hindert mich einfach daran zu gehen..

...zur Frage

Erbrechen vor Stuhlgang?

Falls ich "groß" aufs Klo muss und es nicht merke/ nicht kann (keine Toilette in der Nähe,..) wird mir immer schlecht und ich muss mich übergeben. Leider kommt dies sehr häufig vor. Bei verschiedenen Ärzten war ich schon, diese meinten aber, dass es nicht daran liegen kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder ein paar Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?