2 Wochen Durchfall, mit Fieber und Erbrechen?

2 Antworten

Was du und deine "Kleinen" für Problemehatten, weiß ich nicht. Da gibt es vieles. Aber im Moment geht auch eine Magen- und Darmgrippe um. Ich, mein Bruder und meine Gastschwester hatten 3 Tage gebrochen. Vomacur hat uns letzte Woche sehr gut gegen das Erbrechen geholfen. Vomacur gibt es als Tabletten (50mg) und als Zäpfchen 40mg (-6 Jahre) und 70 mg (ab 6 Jahre). Ansonsten gibt es auch Vomex mit dem gleichen Wirkstoff als Saft. Vorsicht, Dimenhydrinat macht sehr müde. Also nicht Autofahren.

Wie sieht es mit der Flüssigkeitszunahme bei euch aus? Habt ihr darauf geachtet, dass ihr genügend Flüssigkeit zu euch nehmt? Viele vergessen immer, dass man durch so einen Infekt sehr viel Flüssigkeit verliert und der Körper diese aber braucht um zu regenerieren. Nicht nur das, auch wichtige Elektrolyte gehen durch den Durchfall oder durch Übergeben verloren. Umso schneller man diese wieder zu sich nimmt, desto schneller geht es einem auch wieder besser. Entweder man kocht sich die Mischungen selbst zusammen oder ich zB hole mir Saltadol, welches sich auf einer Empfehlung der WHO zusammensetzt und mir meine verlorenen Elektrolyte wieder zurückbringt. Seitdem ich bei solchen Krankheiten darauf vertraue, komme ich viel schneller wieder auf die Beine. Das könnte bei euch auch eine Ursache gewesen sein. Wenn es nach so einer langen Zeit aber immer noch nicht besser wird, dann würde ich auf jeden Fall nochmals einen Arzt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?