2 Wochen Durchfall, mit Fieber und Erbrechen?

1 Antwort

Was du und deine "Kleinen" für Problemehatten, weiß ich nicht. Da gibt es vieles. Aber im Moment geht auch eine Magen- und Darmgrippe um. Ich, mein Bruder und meine Gastschwester hatten 3 Tage gebrochen. Vomacur hat uns letzte Woche sehr gut gegen das Erbrechen geholfen. Vomacur gibt es als Tabletten (50mg) und als Zäpfchen 40mg (-6 Jahre) und 70 mg (ab 6 Jahre). Ansonsten gibt es auch Vomex mit dem gleichen Wirkstoff als Saft. Vorsicht, Dimenhydrinat macht sehr müde. Also nicht Autofahren.

Sohn hat seit 3 Wochen Schmerzen in der rechten Flanke, bisher ohne Ursache

Mein Sohn 11, hat seit drei Wochen Schmerzen konzentriert in der echten Flanke,. Zuerst waren die Schmerzen im rechten Unterbauch, dann Flanke und Unterbauch, jetzt nur noch in der Flanke.

Wir waren auch schon im Krankenhaus und mehrfach beim Kinderarzt, Ultraschall wurde gemacht, jedoch nicht direkt die Nieren, obwohl er Klopfschmerzen hatte. Blindarm wurde ausgeschlossen und auf einen Virus getippt, Darmentzündung. Nieren wurden nicht weiter untersucht. Der Kinderarzt hat ihn zweimal eingewiesen, jedoch haben die uns immer wieder nach Hause geschickt, es wäre nichts akutes, da kein Fieber vorhanden.

Seit zwei Wochen ist er nur Schonkost, kein Fett, keine Milchprodukte.Jedoch tritt keine Besserung ein. Er hat ein Medikament bekommen, gegen bakterielle Infektionen, was auch nicht hilt.

Ich muß ihn ständig von der Schule holen, da er Schmerzen hat. Nachts ist er immer wieder wach, wegen Schmerzen. Diese sind immer da, oft auch ziemlich doll, so das er weint. Der Urin ist in Ordnung und er hat auch kein Fieber, kein Erbrechen oder Durchfall. Ich mache mir doch langsam Sorgen.

...zur Frage

starke Bauchschmerzen mit Erbrechen

Hallo meine Tochter hat starke Bauchschmerzen mit erbrechen seit Samstag .alles was sie nehmt kommt wiederraus.sie hat weder Fieber noch durchfall.

...zur Frage

Welche Ursachen gibt es für 1-2x Durchfall?!

Hey ihr Lieben!

Ich hatte am Sonntag auf einmal totale Unterbauchkrämpfe und bekam dann als erstes sehr weichen Stuhl, der aber noch bisschen Form hatte. 1h später bekam ich wieder Bauchkrämpfe und anschließend etwas Durchfall. Dann war es komplett weg. Kein Fieber, kein Erbrechen nichts. Hatte den ganzen Tag noch ein unangenehmes Gefühl im Bauch. Gestern holte ich mir dann aus der Apotheke Bioflorin. Heute bin ich noch mehr unrund, da ich normalerweise jeden Tag Stuhlgang habe, aber jetzt hatte ich schon seit Sonntag keinen.

Ist das normal dass das länger dauert wenn man Durchfall hatte? Bzw. was gibt es für Ursachen die so einen Durchfall auslösen? Ich hatte weder Fieber noch Erbrechen, also schließ ich ne Infektion bzw. Entzündung aus. Nahrungsmittel bedingt weiß ich nicht. Ich habe nicht viel was anderes gegessen als sonst. Irgendwelchen Stress habe ich auch nicht. Ich war am Samstag aber auf nem Fest wo viele Leute waren. Aber wenn ich mir da was eingefangen hätte, das würde doch länger dauern oder?

Ich hatte sowas schon 2x (vor nem halben Jahr und voriges Jahr im Frühling).

Was kann das sein? Bin ganz unrund, da ich keinen Stuhl im moment habe :/ Sorry, klingt vielleicht alles bisschen blöd, aber es is nun mal so!

Liebe Grüße

...zur Frage

Durchfall geht nicht weg :( verzweifel langsam

Ich mal wieder -.-* (seht euch auch meine letzten Fragen an) Ich Liste mal alles auf: Vor 4 Wochen -Magenschmerzen (ca. 1. Woche) Vor 3 Wochen -Erbrechen -Durchfall -> Magen Darm Virus Vor 2 Wochen -mehrmals täglich normaler Stuhlgang -aufgeblähtes Gefühl Seit 1 Woche -wieder Übelkeit und Erbrechen Seit 4 Tagen -Durchfall Freitag war ich bei der Magenspiegelung, Arzt meint Reizmagen. Es wurden auch Proben genommen, die Ergebnisse liegen aber noch nicht vor. Morgen wird nochmal ein Heises Blutbild gemacht! Sollte da nix sein wird es auch ein Reizdarm sein und bekomme dann entsprechend Medikamente. Ich habe nur so ne Angst weil wir in 2 Wochen in den Urlaub fahren. Campingplatz mit Durchfall? 5 Std Autofahrt? :-( hab echt Schiss... Und langsam auch keinen Nerv mehr dazu... Der Durchfall ist zwar nicht mehr als 2-3mal täglich, aber meistens begleitet von Schmerzen die nach der Entleerung weg sind...

...zur Frage

Kopschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit..

Hallo, Bin weibl. und 16 Jahre alt, gehe in die 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich war die ganze letzte Woche krankgeschrieben, wegen Erbrechen und Durchfall. Dann ging es mir ein bis zwei Tage wieder recht gut aber jetzt kam wieder Durchfall dazu, hab mich heute morgen schon wieder übergeben, hab die letzten Nächte fast gar nicht geschlafen, außerdem hab ich noch Kopfschmerzen und keinen Appetit. Ich frage mich was ich haben könnte da ich schon seit über einer Woche krank bin. Freue mich über hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Magenschleimhautentzündung, Syptome?

Habe seit einer Woche ungefähr mit Übelkeit ohne Erbrechen zu kämpfen. Manchmal auch Sodbrennen. Keinen Durchfall, kein Fieber. Könnte eine Magenschleimhautentzündung dahinter stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?