2 wochen Blasenentzündung wann gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass dich von einem Urologen untersuchen.  Wenn du keinen Termin bekommst, dann bleibe einfach dort und sage, dass du es nicht mehr aushältst.

Blut in Urin und Stuhl ist immer eine ernste Angelegenheit und sollte immer ärztlich abgeklärt werden!

Blutige Blasenentzündung sollte vom Arzt behandelt werden - aber das weißt Du ja.... 

Ansonsten trink den Tee vom kleinblütigen Weidenröschen und  in Zukunft beim ersten Anzeichen Angocin nehmen - nicht diesmal !

Hallo! 

Wenn du jetzt schon seit zwei Wochen solche Beschwerden hast, dann solltest du morgen endlich mal zum Arzt gehen.

Der kann dich und deinen Urin untersuchen und dir dann sagen, ob es eine Blasenentzündung ist oder was anderes. 

Gute Besserung! 

Also wenn du schon Blut im Urin hast wird es höchste Eisenbahn. Eine unbehandelte Blasenentzündung kann auch zur nierenbeckenentzündung führen.

Und wieso gehst du da eben nicht zum Arzt, wie es jeder normale Mensch warhscheinlich schon am zweiten Tag gemacht hätte?!

Und woher weißt du, dass es eine sehr starke Blasenentzündung ist, wenn du eigentlich gar keine Schmerzen hast?

Huflatich 07.09.2017, 10:14

Und wieso gehst du da eben nicht zum Arzt, wie es jeder normale Mensch warhscheinlich schon am zweiten Tag gemacht hätte?!

Vielleicht weil der immer gleich Antibiotikum verschreibt auch wenn es eigentlich unnötig ist.

0
Lexi77 07.09.2017, 13:19
@Huflatich

Das kommt ja immer auch auf den Arzt und den Patienten und dessen Erwartungshaltung an. Mein Arzt z.B. ist sowieso sehr zurückhaltend mit der Verschreibung von Antibiotika aber er weiß auch, dass ich nur dann ein Antibiotikum nehmen möchte, wenn es gar nicht anders geht. 

1

Richtig gefährlich wird's, wenn die Entzündung in die Nieren wandert. Also, ab zum Arzt!

Bei Blut, ab zum Doc. Das kann noch richtig schmerzhaft werden, wenn du es nicht zeitnahe behandelst!

Was möchtest Du wissen?