2 Röntgenaufnahmen innerhalb von 1 Woche ist es schädlich???

0 Antworten

Können rückenprobleme Reizhusten verursachen ?

Hallo, ich muss mal wieder etwas fragen. So gut wie jeden Abend Abend bekomme ich im kompletten oberen Bereich des Rückens Schmerzen. Dazu setzen dann Atemschwierigkeiten und ein komisches Gefühl im Bereich des unteren Halses( Anfang vom brustkorb ?) ein. Es ist schwer zu erklären... Wenn ich mit Mund auf einatme dann fühlt es sich so an als wenn es unterm Kehlkopf kitzelt... Welches wiederum einen kurzen seltsamen Hustenreiz auslöst... Hab zwischendurch immer ma wieder Angst das es was mit der Lunge ist... Ich weiß vom letzten Röntgenbild der Wirbelsäule das ich eine skoilose habe... Also es scheint ja was an der Wirbelsäule zu sein... Hab Angst irgendwie keine Luft mehr zu bekommen.. :-( Ich war schon beim Hausarzt der ein kleinen lungentest machte... Er sagt das alles tip Top ist und ein Volumen von 99 % vorhanden ist...

Muss ich mir sorgen machen?

Danke

...zur Frage

Rückenschmerzen seid längerer zeit

Guten morgen, habe jetzt schon seid längerer zeit starke Rückenschmerzen war damit auch schon bei mehreren Ärzten. Die meisten wollten mir Akupunktur verschreiben habe einmal 10 termine bekommen danach wurde es auch nicht besser, habe noch Spritzen, Wassermassage, Stromtherapie, HItzetherapie, Krankengymnastik bekommen und jede menge tabletten. Ein Arzt hatte auch ein MRT machen lassen und dabei kamm raus das nur etwas spiel in der wirbelsäule ist und das mit etwas Krankengymnastik wieder besser würd. Habe mir das MRT auch mal angeschaut nur weiß nicht ob eine Wirblesäule so normal aussieht? Dabei bin ich auch gard mal 22 Jahre alt.

[URL=http://www.pic-upload.de/view-17750474/R--cken.jpg.html][IMG]http://www10.pic-upload.de/thumb/17.01.13/invwp2bkk9mr.jpg[/IMG][/URL]

...zur Frage

Schmerzen in Oberbauch und Brust (Stechen / Druck / Luftprobleme)

Hallo an alle. Ich hab hier mal ein Link reingestellt um meine Schmerzen näher zu definieren.

http://s7.directupload.net/images/130530/qwep5fci.jpg

Die Schmerzen habe ich nun seit knapp 3 Wochen mit steigender Tendenz. War auch mittlerweile bei Arzt welcher mich abgehorcht hat und ein EKG gemacht hat wo alles unauffällig war. Ähnliche Schmerzen hatte ich schon vor knapp einen halben Jahr.

Folgende Untersuchungen waren damals unauffällig (1/2 Jahr her):

  • 2x Sonographie (Bauchraum)
  • 2x Blutbild
  • Lunge röntgen
  • Wirbelsäule röntgen
  • Magenspiegelung
  • Darmspieglung (1Jahr her)

Jetzt sind die Schmerzen aber wieder da...der Alltag ist dadurch eine absolute Qual. Trotz Entspannungstherapie (Progressive Relaxion / Autogenes Training) macht mir die Situation absolute sorgen. Mit 28 Jahren sind doch solche Schmerzen nicht normal.

Weis auch nicht mehr was ich dem Arzt sagen soll. Schmerzen sind echt einschränkend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?