16/W, 171 cm, 50-52 kg?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit welcher Zahl würdest du dich denn wohl fühlen? Es geht nicht nach Zahlen sondern nach dem Verhältnis zwischen Körpergröße und Gewicht und zu deiner Größe sind 50-52kg gerade noch so tragbar, wenn nicht schon im Untergewicht.

Wichtig ist immer eine ausgewogene Ernährung. Wenn du genügend isst, dann kannst du auch etwas weniger wiegen. Aber noch weniger sollte es nicht sein, dann rutscht du in die Magerfalle hinein und dein Körper bekommt nicht mehr das, was er zu seiner Entwicklung braucht!

Meistens sind idealgewichtige "Kinder" nicht in der Lage zu erkennen, wann es gefährlich wird. Ich will ja nicht direkt von Magersucht sprechen, aber wer schon untergewichtig ist und noch mehr Gewicht verlieren will, braucht dringend psychologische Hilfe. Ein Mädchen wirkt kräftiger, weil das Becken wächst. Aber das hat weniger mit Gewicht zu tun. Und je mehr sie abmagert, um so deutlicher werden die brieten Beckenknochen. Folge, man sieht sich wieder zu Fett. Also magert man weiter ab. Und man sieht das Becken noch mehr. Wichtig sind die Freunde, die einem auch mit breiterem Becken akzeptieren.

2

Du bist fast so groß wie ich. Ich wiege mit 1,72Metern 68 kg. Ich bin zu schwer, aber ich benötige das, um von Erwachsenen Medikamente gegen sehr starken Schmerzen zu bekommen. Du bist mit einem BMI um 18 deutlich untergewichtig. Wenn du meinst, dass du zu dick wärst, brauchst du dringend einen Psychologen. Was du hast nennt sich Magersucht, dann. Bitte lasse dir helfen!

Welche Zahl meinst Du jetzt ??

Wenn Du Dein Gewicht im Verhältnis zur Körpergröße nimmst, hast Du einen BMI von unter 18 und bist untergewichtig.

Du solltest zu einer Ernährungs-Beratung !

Bauchumfang verlieren

Ich bin ca 160 groß, und wiege 52 kg. Was eigentlich völlig in Ordnung ist. Ich bin auch sehr schlank aber habe ziemlich viel Bauchfett. Ich hatte schon immer etwas Bauch, aber da ich jetzt 1 Monat bei meiner Oma war ist es noch mehr geworden. Ich habe sehr viel Kohlenhydrate zu mir genommen ( so gut wie jeden Tag Reis und Kartoffeln ) Ich habe einen Bauchumfang ( Bauchnabel) von 80 cm, was echt viel zu viel ist. Ich möchte runter auf 73 cm. Wie verliere ich am besten 7 cm Bauchumfang? Ich möchte jetzt auch nicht Hungern weil mein Gewicht und meine Figur bis auf den Bauch völlig in Ordnung ist. Ich habe gestern wieder mit Sport angefangen, schonmal ein Anfang aber was für Übungen sind in Fitnessstudio am besten für mich? Und was kann ich an meiner Ernährung ändern verbessern? Ich esse immer auf was ich Lust habe aber bin schon nach sehr kleinen Portionen satt. Ich nasche halt unheimlich gerne und trinke oft und gerne Cola und anderes süßes Zeug😩 Danke für eure Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?