Pilleneinnahme und danach erbrochen - ist die Verhütung noch wirksam?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso kennst du deinen Beipackzettel nicht und hast danach gehandelt?


Falls du in die Pause gehst, verlierst du deinen Schutz.

Ich warte jetzt erstmal ab ob meine tage kommen aber werde dann auch einen Schwangerschafts machen zu Sicherheit.

Das wäre das falsche Vorgehen.

Außerdem sagt die Blutung in der Pillenpause rein gar nichts über eine Schwangerschaft aus. Diese kann auch trotz Schwangerschaft eintreten.

1

Danke für ihre Antwort.

Meine Blutung ist jetzt wie immer eingetreten, ich werde dann aber wie sie gesagt haben noch einen Test machen, da trotzdem die möglichkeit besteht das ich schwanger bin.

Den beipackzettel kenne ich und wie man sich verhalten soll bei erbrechen in der 3. einnahmewoche . Doch ich habe dies durch stress und private Dinge in der letzten woche total vergessen. Und habe meine letzten 6 pille normal weiter genommen und bin in die pause gegangen. Ich bin mir bewusst das das mein fehler war. Aber in nächster zeit werde ich aub keinen geschlechtsverkehr haben. Der schutz ist ja dann erst wieder nach 7tagen korrekter einnahme nach der pause gegeben oder? 

0
29
@Lnx98

Wie lange hattest du denn noch Verkehr? Den Schutz verlierst du ja nun erst durch die Pause und es kann dadurch zu einer Schwangerschaft kommen, sollten die Spermien überleben und es durch die Pause zum Eisprung kommen.

Genau, nach sieben Tagen korrekter Einnahme ist man immer geschützt. Das gilt für alle einphasigen Mikropillen.

1
1
@DerGast

Ich hatte am Abend nach dem Erbrechen meiner Pille Geschlechtsverkehr. Und am darauf folgenden morgen, aber seit dem nicht mehr.

Das ist gut. Vielen Dank!

0
29
@Lnx98

Schwangerschaftstest dann bitte 19 Tage nach dem letzten Verkehr machen.

Dieser sollte bei der aktuellen Konstellation negativ sein.

1
1
@DerGast

Werde ich dann machen.

Vielen Dank nochmal!

0

Hallo Lnx98,

erbricht man von kurz nach bis etwa 3-4 Stunden nach der Einnahme, so ist der Schutz leider nicht mehr 100%ig gegeben;

ob du nun aber schwanger bist oder nicht, kann ich dir nicht beantworten, da ich kein Hellseher bin.....

Gewissheit erhältst du nur durch einen Schwangerschaftstest, der aber erst in etwa 14-19 Tagen nach dem (theoretischem) Eisprung wirklich aussagekräftig ist.

Liebe Grüße, Alois

1

Vielen dank! 

Ich warte jetzt erstmal ab ob meine tage kommen aber werde dann auch einen Schwangerschafts machen zu Sicherheit. 

1
29

erbricht man von kurz nach bis etwa 3-4 Stunden nach der Einnahme, so ist der Schutz leider nicht mehr 100%ig gegeben

Deswegen sollte man ja dann auch eine weitere Pille einnehmen, damit der Schutz gar nicht erst die Chance hat, verloren zu gehen.

Das steht doch in jeder Packungsbeilage.

2

Also mit 15 Jahren würde ich mich nicht nur auf die Pille verlassen! Sowas würde mir nur in den Sinn kommen wenn ich mit meinem Partner schon lange zusammen bin und in dem altern haben die ja ständig nen neuen Freund und und und und da kann man nicht nur schwanger werden. Liebe Jungend von Heute wenn ihr euch eine Böse Krankheit einfangt ist Schwanger zu werden euer kleinstes Problem!!!

1

Ich bin 16 und seit 2 jahren mit meinem freund zusammen. Und hatte noch mit niemand anderem Geschlechtsverkehr.

Meine Frauenärztin meinte das eine zusätzliche Verhütung mit Kondom hierbei auch nicht nötig ist.

Aber trotzdem danke für ihre Antwort. 

0

10T Schmierblutung trotz Pille?

Hallo! Also ich weiß nicht warum ich eine Zwischenblutung trotz Pilleneinnahme habe und hoffe das mir jmd hier helfen kann.

Ich nehme die Pille jetzt schon seit 1,5 Jahren und habe vor 3 Monaten angefangen die Pille länger als 21 Tage zu nehmen. Ich bin zur Zeit für 5 Wochen im Urlaub und hatte nie Probleme während meines Urlaubs (zB vor 2 Monaten(ich bin Schülerin also Urlaub = Ferien) mit Zwischenblutungen. Seit 10 Tagen jedoch habe ich eine Schmierblutung und Unterleibschmerzen wie bei der normalen Abbruchblutung obwohl ich die Pille regelmäßig wie immer eingenommen habe. Habe die Pille auch weiterhin genommen (in den 10 Tagen) da ich dachte es hört nach 1 Woche von alleine auf. Ich weiß nicht ob es der Reise Stress und die Zeitumstellung ist oder wieso ich auf einmal diese Blutung habe. Kann ich trotz Pille schwanger sein?! Ich habe sie seit 39 Tagen durchgehend genommen und nach dem 29. hatte ich eben die ersten Schmerzen und dann eine braune Blutung, seit gestern ist die hellrot. Habe gestern die Pille vergessen zu nehmen deswegen mache ich jetzt die 7 Tage Pause und hoffe dass die schmierblutung danach auch weg ist. (Das war bei mir einmal der Fall in den ersten Monaten der Pilleneinnahme da war noch alles durcheinander deswegen habe ich dann aufgehört die Pille zu nehmen und einfach die normale Abbruchblutung kommen lassen und dann war alles wieder gut)

Habe aber heute gelesen dass so eine schmierblutung auch eine "einnistungsblutung" sein kann? Ich glaube nicht dass ich schwanger bin da ich die Pille ja immer korrekt genommen habe aber ich frage mich auch wieso ich diese Blutung überhaupt bekommen habe. Hat da einer von euch Erfahrung mit?

Ich kann auch nicht eben schnell zu meinem Arzt weil ich eben noch für ein paar Wochen im Ausland bin.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?