15 Jahre alt wache nachts auf , harndrang , was kann ich dagegen machen?

1 Antwort

Es kann sich sehr gut um eine Reizung der Blase handelt durch die Kälte und den Infekt. Wenn es zu einer Blasenentzündung kommt, dann braucht man sogar oft ein Antibiothikum. Also ich empfehle, warme Blasentees, Kräuter, Kamille etc. Ansonsten kann auch eine Wärmeflasche helfen und unmittelbar vorm Schlafen nicht zuviel trinken, insbesondere nichts entwässerndes wie schwarzen Tee oder Kaffee.

Wieso wache ich nachts ständig auf?

Also seit bestimmt über einem Jahr habe ich Probleme beim Schlafen. Ich weiß jedoch nicht an was es liegen könnte, wie ich es „loswerde“ und ob ich vielleicht mal bei einem Arzt vorbeigehen sollte. Mein Problem ist es, das ich immer ziemlich müde bin und oftmals schon um 9 Uhr schlafen gehe. Selbst nach 10 Stunden Schlaf bin ich oft am nächsten Morgen noch so müde, als hätte ich nur wenige Stunden geschlafen. Außerdem wache ich nachts immer auf. Meistens zwischen 1 und 4 Uhr, selten wache ich auch öfter auf. Unteranderem habe ich wirklich das Problem, dass ich mich den Tag über manchmal nur schwer konzentrieren kann. Ich denke das hängt auch damit zusammen, dass ich so schlecht schlafe. Was würdet ihr sagen, woher das kommt, wie man es „los wird“ und ob ich vielleicht mal einem Arzt von meinem Problem erzählen sollte oder ob dieser auch nichts für mich machen kann. Normal ist es bestimmt nicht, dass eine 19-jährige über Monate hinweg nachts einfach so wach wird. Danke jetzt schon mal für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Häufiger Harndrang inder NAcht, was ist die Ursache?

Seit ein paar Wochen muss ich jede Nacht mindestens zweimal zur Toilette. Ich finde dafür keine Erklärung und würde gerne wissen, was ich da machen kann

...zur Frage

Ich habe Schlafstörungen, welcher Arzt hilft mir?

Hallo zu welchem Arzt gehe ich mit Schlafstörungen. seit 2 Monate kann ich nicht einschlafen und wache mindestens 3x pro Nacht auf. So langsam nervt mich das.

...zur Frage

Ständiger nächtlicher Harndrang

Hallo Zusammen, ich hab seit einigen Tagen nachts einen starken Harndrang. Es vergeht keine Nacht in der ich nicht mindestens einmal aufstehen muss um aus Klo zu gehen. Was könnte hierfür die Ursache sein? Und was kann ich dagegen tun? Es geht mir mittlerweile schon ganz schön auf die Nerven, am Abend trink ich schon extra etwas weniger.

...zur Frage

Schwitzen nachts, immer bedrohlich?

Ich habe schon oft gehört, dass Schwitzen nachts gefährlich ist. Was kann denn dahinter stecken und was heißt das mit dem Schwitzen? Wenn man manchmal ein wenig nass ist, ist das dann schon Besorgnis erregend?

...zur Frage

schmerzen bei harndrang?

Hallo, ich hatte vor ca 9 monaten eine nierenbeckenentzündung. Seit ca nem monat habe ich wenn ich stärkeren harndrang habe starke schmerzen an der seite aber kein seitenstechen. Nach der nierenbeckenentzündung hatte ich ne starke blasenentzündung. Woher kann das kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?