120mg LA Ritalin genommen. Dauer des Abbaus und Kurz - Langzeitfolgen?

0 Antworten

Ritalin von 20 auf 30mg hoch dosiert. Welche Wirkung?

Hallo liebe Community. Bei mir wurde ADS diagnostiziert und Ritalin verschrieben ich nehme zurzeit einmal täglich morgens eine 20mg jedoch soll jetzt auf 30mg hoch dosiert werden (bis die passende Dosis speziell für mich gefunden wurde) und ich frage mich in wie fern die Höhere Dosis wirkt vielleicht etwas bescheuert die frage dennoch würde ich mich sehr auf eine Antwort freuen :)

...zur Frage

Einnahme von Diclofenac und Colchicin

Sehr geehrte Community,

Ich leide seit ziemlich genau 4 Wochen an meinem ersten Gichtanfall im Zehgelenk (bin 20 Jahre alt :@ ). Habe von meinem Hausarzt Colchicum-Dispert auf Wunsch verschrieben bekommen, da Voltaren Resinat (75er) anfangs nicht ausreichend geholfen haben. Da ich mir über die Nebenwirkungen bzw. die toxische Wirkung von Colchicin dank Dr.Google im klaren bin, wollte ich die Tabletten für den nächsten Anfall aufbewahren, wenn der kritische, diabolisch schmerzhafte Punkt kommt.

Nun war der Anfall nach knapp vier Wochen nur noch als kleines Zwicken im Zehgelenk zu bemerken und plötzlich fing der Schmerz gestern nachmittag an, sich wieder aufzubauen.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Darf ich Diclofenac mit Colchicin kombinieren? Habe heute um 12 Uhr, 1mg Colchicin und um kurz vor 14 Uhr und kurz nach 16 Uhr jeweils 0,5 mg Colchicin eingenommen. Zu Nebenwirkungen kam es, bis auf leichte Magenverstimmungen nicht. Ich bedanke mich im Voraus für sämtliche, hilfreiche Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Armin M.

...zur Frage

Welches Antiepeleptika kann bedenkenlos abgesetzt werden?

Meine Schwester, 21 Jahre, wurde am 01.11. wegen Unterkühlung ins Krankenhaus eingewiesen. Dies ist nicht auf äußere Zustände zurückzuführen. Auf der internistischen Wachstation wurde ein Grand Man Anfall beobachtet. Da Sie auch psychische Leiden hat wurde bei Ihrer Krankenhausentlassung als Neurologische Medikation: Levetiracetam, Valdoxan25 ( nur zur Nacht) , Topamax 100 mg, Vimpat 100 mg, ERGENYL 750 und Frisium erhalten, davon benötigt sie jede Tablette 2x tägl. ) Aufgrund Ihrer Vorerkrankung (Kraniopharyngeom) benötigt Sie zudem Ramipiril 2,5, Pantozol 40, Victosa 1,2, Levemir 10 IE, MInirin NS, L-Throxin 250, Hydrocortison 5 mg. Seit Ihrer Entlassung muss sie rund um die Uhr betreut werden, ist orientierungslos, schläfrig, trinkt und isst wenig, kann nicht gehen, lallt nur und fühlt sich kühl an. Wir denken, dass die Medikation zu hoch ist. (4 verschiedene Antiepileptika!) Zudem vemuten wir das die Unterkühlung durch das Ergenyl kam. Was können wir bedenkenlos absetzen?

...zur Frage

Travor 0,5 mg. Dosis für anstehende Op?

Guten Morgen, Ich hab heute Mittag um 12 Uhr eine Op unter örtlicher Betäubung. Da ich schon vor 2 Wochen meine Panik kaum in den Griff bekommen habe, bin ich zu einem (fremden) Psychiater gegangen und habe Travor 0,5 mg verschrieben bekommen. Mir wurde geraten für die Nacht davor eine zu nehmen und circa eine Stunde vor der Op. Ich habe jetzt gestern Abend um 20 Uhr die besagte Tablette genommen, aber habe bis jetzt noch kein Auge zubekommen! Schlafmittel wollte ich nicht zusätzlich nehmen, da ich mir über die Wechselwirkung nicht im Klaren bin. Auch die riesige Angst lässt mich nicht los. Im Beipackzettel werden 2-5 Tabletten für die Nacht und/oder 4-8 vor dem Eingriff empfohlen. Nun meine Frage: Soll ich die mir angeratene Dosis doch erhöhen und mich nach dem Beipackzettel richten? Hat jemand Erfahrungen mit der Einnahmene von Travor vor Operationen? Ich bin für jeden Rat dankbar, der mich noch rechtzeitig erreicht!

...zur Frage

Wann soll ich Neurocil 40 mg Tropfen einnehmen (bei Schlafstörungen) wenn ich um 24 Uhr schlafen gehe?

Ich habe von meinen Hausarzt Neurocil Tropfen 40 mg verordnet bekommen .Ich soll am Abend 15 - 20 Tropfen einnehmen . Aber ich erzielte keine Wirkung wenn ich die Tropfen 1 halbe stunde -noch 1 ganze Stunde vorm schlafengehen eingenommen habe .Warum wirken die Tropfen nicht ? Kann es sein das die Wirkzeit von Neurocil zu kurz ist ?

...zur Frage

akute gastritis --- hilfe

Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Seit mittlerweile 7 wochen kämpfe ch mit neiner akuten gastritis. Seit dem 05.09.2012 habe ich 12 tage mit pantoprazol 40 mg 2 x tägl. genommen, dann hiess es absetzen. leidr uwrde es nicht besser und ich musste wieder pantoprazol nehmen 2x täglich 20 mg. mir wurde von denen aber so schwindlig und müde dass ich sie absetzen sollte. mir geht es aber seit dem nicht besser mir ist jeden morge kotzübel. Am Donnerstag musste ich blut spucken bin auch gleich zum arzt. Montag muss ich nochmal zur magenspiegelung. :-( Seit Donnerstag muss ich jetzt wieder 2*40 mg Pantoprazol nehmen. Heute morgen war mir so schlecht das ich mcp tropfen genommen habe diese aber nach ca. 10 minten wieder rauskamen. Ich dreh ducrh was ist denn da los???? Bald werde ich irre wann hört denn diese gastritis endlich auf. Habe keine Kraft mehr ehrlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?