1 Jahr nach Sprunggelenkfraktur immer noch Schmerzen?

1 Antwort

Hallo Capa1206,

viele Mobilisationsübungen machen! Das ist der einzige Tipp, den ich geben kann. Ein Bruch im Sprunggelenk ist leider nicht so ohne... Eine Freundin hatte das leider auch und kann bist heute (Bruch war vor 1 1/2 Jahren) nur humpeln und das Gelenk nicht richtig abbiegen...

Alles Gute für dich!

Bänderzerrung, was kann man tun nach 2 Wochen

Hallo, ich habe mit vor zwei Wochen den Fuß umgeschlagen, der Arzt sagte das wäre eine Bänderzerrung und hat mir eine Schiene verschrieben. Nun trage ich seit 2 Wochen die Schiene, lege den Fuß hoch und kühle , aber richtig belasten kann ich den Fuß immer noch nicht. Schmerzen habe ich jetzt im im Sprunggelenk bzw. im Band unter dem Knöchel, wenn ich versuche mit dem ganzen Fuß aufzutreten. (Ich humpele sonst nur) Kann mir einer helfen und mitteilen, wie ich die Genesung verbessern kann, da nun doch schon 2 Wochen vergangen sind .

...zur Frage

Bänderriss verheilt, habe aber...

Schmerzen. Ich war gestern wandern (4 Stunden oder so) und nach einer weile hat mein Knöchel/ Sprunggelenk (und mein Fuß) angefangen zu schmerzen. Vor 3 Jahren hatte ich mir bei einem Sprung aus einem (naja, ist nicht wichtig...) die Bänder gerissen. Jetzt tut mein Fuß so sehr weh, dass ich heute morgen zur Schule gehumpelt bin und zurück. Er ist nicht angeschwollen oder so, er sieht aus wie der andere aber tut trotzdem höllisch weh! Sollte ich zum Arzt gehen oder ist das normal? (Der Arzt meinte auch selber, dass mein Fuß nie wieder so wird wie früher.) Ach so, ja: Den selben Knöchel hatte ich mir schon mal verstaucht und knicke immer wieder um! Von mir aus rechts!!!

...zur Frage

Bruch Sprunggelenk Weber B Fraktur

Hallo! Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen. Also zu meinem Problem: Ich habe mir in am 30.08.2014 das Sprunggelenk gebrochen (Weber B Fraktur). Am 03.09.2014 wurde ich operiert. Eine Operation am 30.08.2014 war wegen der enormen Schwellung nicht möglich, daher mussten ein paar Tage vergehen, bis die Schwellung zurückging. Ich trage nun eine Platte und 6 Nägel mit mir herum, eine Stellschraube habe ich nicht bekommen. Ich hatte kaum Schmerzen nach der OP (hab am zweiten Tag schon eine Schmerzmittelinfusion verweigert) und es ging mir ganz gut. 2 Wochen lang hatte ich Liegegips, danach Gehgips (da konnte ich dann auch schon voll belasten, Krücken goodbye). Am 15.10.2014 wurde der Gips entfernt, auch da brauchte ich keine Krücken mehr. Alle Röntgenbilder waren immer OK: Am 20.10.2014 habe ich mit der Physiotherapie im Krankenhaus begonnen: 3x die Woche Gruppentherapie, Lasertherapie (Laser fördert die Durchblutung und Narbe wird auch schöner – angeblich), Wassertherapie. Am 02.11.2014 hatte ich das Behandlungsabschluss-Gespräch im Krankenhaus, da kickten die mich nach 2,5 Wochen raus aus der Physiotherapie, da ich schon wieder völlig normal laufen konnte und die Narbe und Schwellung auch gutaussehen. Ich mach halt jetzt fleißig die Übungen weiter und sitze oft am Rad, um die Muskulatur wieder aufzubauen. Der Fuss ist natürlich noch ein wenig geschwollen und ein wenig steif, wenn ich ihn nach vorne biegen will, aber das ist normal laut Arzt und Physio. Die volle Beweglichkeit wieder zurück zu erlange, dauert einfach. Ab und zu tut der Fuss noch ein wenig weh, wenn er länger nicht belastet wird (zB nach mehreren Stunden auf der Couch bzw im Bürosessel oder in der Früh direkt nach dem Aufstehen), aber ansonsten kann ich ganz gut damit leben. Nächstes Jahr im Herbst werde ich Platte und Nägel entfernen lassen. Da ich vor dem Unfall gerne zu Zumba, Boxen, Piloxing, Aerobic, etc ging und ich eine leidenschaftliche Skifahrer bin, frage ich euch, wie lange glaubt ihr, dauert es bis das ich wieder mit Zumba (auch ohne Springen am Anfang) etc beginnen kann? Ist ein Skifahren im Jänner möglich? Mein Arzt gab mir am 02.11.2014 auf diese Frage die Antwort: Das spürens eh selber. Das sagt Ihnen eh der Körper. Tja, Danke für die hilfreiche Auskunft. Er hat sicher recht mit der Aussage, es kann ja keiner genau in mein Sprunggelenk reinschauen, aber habt ihr Erfahrungen damit, wie lang es dauert sich wieder diesen Sportarten zu widmen? Danke Danke!

...zur Frage

Sprunggelenkfraktur Weber B

Hallo Liebes Forum...ich hatte am 24.02.2013 einen unfall und habe mir dabei eine Sprunggelenk Weber B Fraktur zugezogen...wurde gleich am 27.02 operiert und bin am 30.02 aus dem krankenhaus..mit einer platte und 7 schrauben.. belaste den fuß nun seit 3 wochen wieder und geh auch zur krankengymnastik..nun meine frage ich spiele auch Fußball ! ab wann denkt ihr kann ich damit wieder anfangen ? lg Sascha

...zur Frage

2 Jahre nach der OP wieder Schmerzen im Sprunggelenk Weber B Fraktur?

Hallo,

Wie es schon Oben beschrieben ist habe ich extreme Schmerzen am Sprunggelenk. Ich wurde am 1. Juni 2015 Operiert und bekam eine Platte mit 11 kleinen Schrauben und 1 große Stellschraube reingesetzt.

Die Stellschraube wurde nach 6 Wochen wieder entfernt und nach 10 Monate nach dem Unfall also am 12.04.2016 hatte ich die Metallentfernung die ging Relativ gut , ich konnte direkt nächsten Tag wieder normal Laufen.

1 Jahr ist es vorbei und bis jetzt hatte ich noch keine Schmerzen und ab heute hat es angefangen zu Schmerzen wenn ich auftreten will schmerzt es ich gehe auch schon zum Arzt , aber ich will wissen ob einer schon Erfahrung damit gemacht hat und ob es normal ist , dass es nach 2 Jahren plötzlich wieder schmerzt?

Ich Danke schon mal für Jede Antwort...

...zur Frage

Bänderdehnung am Knie durch Umknicken?

Hallo! :-) Ich (19) bin heute morgen mit dem Knöchel nach außen umgeknickt & habe seitdem Schmerzen im Knie. Es war auch leicht geschwollen.. nun habe ich außen am Knie Schmerzen beim Gehen & es zieht bis ins Sprunggelenk. Ich bin eigentlich nicht jemand der wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt geht aber seitdem ich mir mal den Finger verstaucht habe, deswegen auch beim Hausarzt war, (dieser war der Meinung mit meinem Finger sei alles in Ordnung) & ich seitdem immer wieder Schmerzen in diesem Finger habe, würde ich wegen des Knies, wenn überhaupt, direkt zum Krankenhaus fahren & es dort untersuchen lassen. Nun meine Frage: was unternimmt der Arzt bei einer (ich schätze mal) Bänderdehnung am Knie? Wird es geschient? Kriegt man dort auch Krücken wenn man aufgrund seiner Verletzung drum bittet weil man schlecht laufen kann? Ist es übertrieben mit so etwas zum Krankenhaus zu fahren? Ich frage das alles weil ich absolut keinen Plan habe was dort passiert.. War bis jetzt (zum Glück) noch nie im Krankenhaus/bzw. İn der Notaufnahme.. Danke im Voraus für alle Antworten! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?