Frage von Katrop, 55

Lungenfunktionstest - Körpergröße falsch eingegeben: beeinflusst das die Werte?

Servus.

Ich habe einen Lungenfunktionstest gemacht, und mir ist dann aufgefallen das die Angaben nicht Stimmen.

Und Zwar:

162cm bei 67kg - Bin aber 172cm bei 67kg.

Ist das irgendwie relevant für das Ergebnis oder sind da die Abweichungen eh minimal.

Werte: %VOR/S

VC IN: 108.00 VC max: 108.00 FVC: 101.14 FEV1: 99.27 FEV1 % VC MAX: 93.83 PEF: 126.78 MEF75: 142.56 MEF50: 110.06 MEF25 74.92 MIF50: 112.92

Also hat das Auswirkungen auf die Richtigkeit der Werte?

MFG

Antwort
von GeraldF, 34

Ja. Ihre Messwerte werden mit Referenzwerten eines Vergleichskollektives abgeglichen, die nach Größe, Gewicht und ethnischer Zugehörigkeit mit Ihren Daten übereinstimmen müssen. 

Jetzt wurden Ihre Messwerte mit dem Vergleichskollektiv einer 10 cm kleineren Person verglichen, was je nach Parameter falsch hohe oder niedrige Werte ergeben kann. Einige der Parameter errechnen sich aus Quotienten der Messwerte. Die stimmen dann natürlich trotzdem (FEV1%).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community